Astrid Fodor - primarul Sibiului

Verband: Holzwirtschaft hat einen Anteil von 7 Prozent an den Exporten

Bukarest - Die Forst- und Holzwirtschaft  sowie die Möbelindustrie haben nach Angaben des Verbands der Wald- und Weidenbesitzer Nostra Silva einen Anteil von 3,5 Prozent an der Bildung des Bruttoinlandsprodukts (bei Berücksichtigung indirekter Effekte) und 7 Prozent an den Exporten (Nettoexporte 3  Milliarden Euro). Der Anteil der Möbelindustrie an den Ergebnissen beträgt 53 Prozent, hieß es weiter. Die Exporte von Schnittholz machen 16 Prozent aus und von Rundholz 2 Prozent. Gleichzeitig importiert Rumänien etwa 2 Mio. Kubikmeter Rundholz und 500.000 Kubikmeter Schnittholz jedes Jahr. Die Gesamtfläche der Wälder sei auf  6,9 Mio. Hektar gewachsen, so Nostra Silva.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert