Erasmus Büchercafe

Zahl freier Arbeitsplätze im 4. Quartal gestiegen

Bukarest (ADZ) - Die Zahl der freien Arbeitsplätze ist im vierten Quartal 2015 im Vergleich zum Vorquartal um 2200 auf 54.700 gestiegen, teilte das Statistikamt INS mit. Die Rate der freien Arbeitsplätze betrug 1,21 Prozent. Ein Drittel aller freien Arbeitsplätze gingen auf den Staatssektor zurück, 8200 freie Arbeitsplätze gab es in der öffentlichen Verwaltung, 7600 im Gesundheits- und Sozialbereich und 2700 freie Arbeitsplätze im Bildungswesen. In der verarbeitenden Industrie waren 26 Prozent aller freien Arbeitsplätze (14.200). Die größte Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt gab es nach Spezialisten in verschiedenen Bereichen. 2014 gab es im Durchschnitt 38.000 freie Arbeitsplätze, 7900 mehr als 2013. 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert