Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Nur drei Erstligisten bleiben im Rumänienpokal auf der Strecke

Die Maßregelung von Petre Grigoraş war überdeutlich: In der 79. Spielminute hatte sein Kicker Avramescu sich einen Fehlpass geleistet und seine Mannschaft Pandurii Târgu Jiu dadurch ein Gegentor kassiert. Prompt nahm Grigoraş seinen Spieler vom Feld, ohne ihn dabei zu ersetzen. Der Trainer konnte es sich zum einen leisten, da Pandurii im Sechzehntelfinale des Fußball-Rumänien-Pokals trotz des Gegentreffers 7:1 gegen den Drittligisten FC Zagon...

[mehr]

Rumänienpokal: Zwei Erstligisten ausgeschieden

Bukarest (ADZ) - Schwere Zeiten für den FC Vaslui. Nachdem der Titelanwärter am letzten Spieltag beim FC Kronstadt unterging und Trainer Marius Şumudică den Hut nahm, erlitt der Fußballclub aus der Moldau am Mittwoch im Rumänienpokal ein neues Debakel. Die von Interimstrainer Edi Iordănescu betreute Mannschaft unterlag mit 0:1 gegen den FC Botoşani aus der zweiten Liga. Auch ein weiterer Zweitligist schaffte am Mittwochabend den Sprung ins...

[mehr]

Rumänienpokal: Dinamo quält sich in die nächste Runde

Bukarest (ADZ) -  Nach einem ideenlosen Spiel und vor einer kläglichen Kulisse (bloß 300 Zuschauer im heimischen Stadion) schaffte Dinamo Bukarest am Dienstag nur nach Spielverlängerung den Einzug ins Achtelfinale des Rumänienpokals. Gegen den ehemaligen Erstligisten Voin]a Hermannstadt hatte die Mannschaft von Trainer Dario Bonetti erst fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff die erste Torchance. Die Hermannstädter erzielten Anfang der zweiten Hälfte...

[mehr]

6. Nachspielminute entschied das Derby

Zehn Kicker gaben ihr Erstligadebüt im letzten Spiel des  9. Spieltages in der Ersten Rumänischen Fußballiga zwischen Steaua und Rapid. Durch das 1:0 wurde gleichzeitig auch eine seit einem Jahrzehnt währende Zeit ohne Meisterschaftssieg von Steaua gegen die „Eisenbahner“ unterbrochen. Eindrucksvoller als das Resultat es bezeugt, ist Steaua Bukarest an die Spitze der ersten rumänischen Fußballliga zurückgekehrt. Zum Abschluss der Runde...

[mehr]

Pandurii gewinnt hektische Partie gegen den Meister

Die drei Sonntagsspiele in der ersten rumänischen Fußballliga hatten es in sich: Neun von zehn Toren fielen in der zweiten Halbzeit. Pandurii Târgu Jiu war auch am 9. Spieltag die Beständigkeit selber. 2:1 gewannen die Kumpel aus dem Kohlebecken die Partie gegen CFR Klausenburg und das Spiel verlief reichlich turbulent. CFR-Trainer Ioan Andone musste auf die Tribüne, sein Kapitän Cadu wurde kurz vor Schluss vom Platz gestellt. Während Pandurii...

[mehr]

2. Liga: Poli im Kommen, UTA im Keller

„Wir wollen aufsteigen!“ Das ist doch schon mal eine klare Ansage im Lager des ASC Poli Temeswar. Das 4:1 gegen Unirea Karlsburg war der erste Sieg in der neuen Saison für die organisatorisch neu gegründete Poli aus Temeswar. Auch wenn vier Spieltage verstrichen sind und die Temeswarer erst fünf Punkte gesammelt haben, ist ein Aufstieg aus der rumänischen Zweit-Liga-Meisterschaft – mit vielen Mannschaften am Überlebenslimit – kein Ding der...

[mehr]

Das ehemalige Gummersbacher Handball-Idol Hansi Schmidt wird 70

In diesem September geht ein lang ersehnter Wunsch von Karin Schmidt in Erfüllung: ein Urlaub in Südtirol. Es ist der erste, den sie mit ihrem Mann in dem schönen Landstrich an den Südhängen der Alpen verbringen wird. Es ist ein Geburtstagsgeschenk, das sie sich und ihrem Mann gemacht hat: Das ehemalige Handball-Idol Hansi Schmidt  wird am 24. September 70 Jahre alt. Südtirol, das ein ähnliches Schicksal, wie Hansis alte Heimat, das Banat, hatte,...

[mehr]

Trotz 2:2 mangelnde Chancenverwertung

Die einen trauern den vergebenen Chancen nach, die anderen glauben, es sei schade, dass man den Vorsprung auf der Anzeigetafel nicht über die Runden bringen konnte. Das 2:2 zwischen dem VfB Stuttgart und Steaua Bukarest im ersten Gruppenspiel der Fußball-Europa-League (Gruppe E) geht völlig in Ordnung. Es war keine berauschende aber immerhin eine spannende Partie, die zum einen den 16. Tabellenplatz der Schwaben bestätigt und zum anderen das doch...

[mehr]

Eisenbahner mit Senkrechtstart

Große Chancen auf eine erfolgreiche Champions-League-Saison hatte man in Kennerkreisen den Fußballern von CFR Klausenburg nicht gemacht. In der einer Gruppe mit Manchester United, Galatasaray Istanbul und den Portugiesen von Sporting Braga wurde dem rumänischen Meister vorwiegend die vierte Chance zuteil. Gerade deshalb war die Überraschung umso größer, als CFR Klausenburg in ihrem Auftaktspiel der neuen Champions-League-Saison in Braga knallhart...

[mehr]

Astra und Vaslui im Schlepptau der Spitzenclubs

Die Serie spannender Schlussminuten hat am 8. Spieltag der ersten rumänischen Fußballliga bis hin zu den Montagsspielen angehalten. So konnte Astra Ploieşti erst ab der 75. Minute mit zwei Treffern alles klar machen und einen 3:1-Sieg bei Uni Klausenburg einfahren. Damit rückt Astra bis auf Platz drei der Liga vor, nur zwei Zähler hinter die beiden punktgleichen Steaua Bukarest und Pandurii Târgu Jiu. Noch heißer ging es in der...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu
Kanton Aargau