Wirtschaft

Die elektronische Signatur – Ein Überblick

Der technische Fortschritt und die Digitalisierung sind Phänomene, die unsere Gesellschaft aktuell weltweit prägen. Diese Entwicklungen setzen auch die zunehmende Nutzung der elektronischen Signatur voraus. Die COVID-19-Pandemie führte zum vermehrten Einsatz sog. „Remote-Leistungen“ (z.B. Abschluss von Rechtsgeschäften ohne physische Anwesenheit; Heim- oder Telearbeit, etc.) und zu einer stärkeren Nutzung solcher elektronischen Identifizierungs-...

[mehr]

Börse weiterhin unentschlossen, Augenschein demnächst auf Erdgas-Aktien

In der dritten Handelswoche in Folge schloss die Bukarester Börse uneinheitlich, wenngleich die meisten Indizes leicht im Plus blieben. Die Variationen auf Wochensicht waren so niedrig, dass man wohl getrost über eine Sommerpause an der Börse sprechen kann. Der Hauptindex BET legte in der vergangenen Woche nur 0,76 Prozent auf 11.608,18 Punkte zu und festigte so die Position jenseits der 11.000-Punkte-Marke. Der BETPlus lag mit einem Plus von...

[mehr]

Andreas Lier neuer Präsident der AHK Rumänien

Bukarest (AHK/ADZ) - Andreas Lier, Geschäftsführer der Niederlassungen in Rumänien des Chemiekonzerns BASF, ist nach der Mitgliedervollversammlung der AHK Rumänien, die dieses Jahr online stattgefunden hat, vom neuen AHK-Vorstand zum Präsidenten der größten bilateralen Wirtschaftsvereinigung in Rumänien gewählt worden. Lier tritt die Nachfolge des bisherigen AHK-Präsidenten Dr. Dragoș Anastasiu (Touring Europabus) an, dessen Mandat in diesem Jahr...

[mehr]

Sachverständige in rumänischen (Gerichts-)Verfahren: Fluch und Segen zugleich

Aus komplexen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Unternehmen entstehen oft Streitigkeiten, deren Lösung die Klärung von Fragen voraussetzt, die weit über das Kenntnis- oder Verständnisniveau eines oder mehrerer Richter hinausgehen. Ein klassisches Beispiel sind Streitigkeiten im Bereich des Baurechts, die Planung, Bauausführung usw. betreffen. Dies gilt ebenso (jedoch nicht nur) für Anfechtungen gegen Steuerverwaltungsakte, insbesondere wenn...

[mehr]

ANRE-Verordnung sieht Entschädigungen bei kurzen Stromausfällen vor

Bukarest (ADZ) - Kurze Stromausfälle zwischen drei Sekunden und drei Minuten werden in Zukunft überwacht und ab mehreren derartigen Unterbrechungen müssen Zulieferer elektrischer Energie den Verbrauchern Entschädigungen zahlen. Entsprechend einer am Dienstag vorgestellten Verordnung der Energieregulierungsbehörde (ANRE) liegen die Bußen zwischen 5 und 300 Lei, je nach Häufigkeit der Störungen und der Spannung des Stromnetzes, auf welchem Probleme...

[mehr]

Dräxlmaier kündigt neue Investitionen in Temeswar an

Temeswar (ADZ) - Bis zu 200 Millionen Euro will der niederbayerische Kfz-Zulieferer Dräxlmaier in seinen Temeswarer Standort in den kommenden sechs Jahren investieren und dabei über 1000 neue Arbeitsplätze schaffen. Am Montag stellte das Unternehmen in Anwesenheit des auf Abschiedstour im Banat weilenden deutschen Botschafters, Cord Meier-Klodt, sowie der Vertreter der Temeswarer und Temescher Kommunalverwaltung ihre diesbezüglichen Pläne vor. In...

[mehr]

Börse gibt uneinheitliches Bild ab, Transport Trade Services geht an den Start

Die Bukarester Börse gab in der vergangenen Woche ein sehr unentschlossenes Bild ab. In der Hauptsache ging es nach oben, der BET und der BETPlus legten leicht zu, der Finanzwerte-Index BET-FI sogar deutlich – die übrigen Indizes verloren an Wert. Im Durchschnitt legte die rumänische Börse 0,35 Prozent zu, doch längst nicht alle Indizes spielten mit. Die eingangs erwähnten Hauptindex BET und der BETPlus legten auf Wochensicht deutlich weniger zu...

[mehr]

8000 Arbeitsplätze in Kohleindustrie in Gefahr

Bukarest (ADZ) - Rund 8000 Angestellte werden im Rahmen des Kohleausstiegs ihre Arbeitsplätze bei den Energiekomplexen Hunedoara (CEH) und Oltenia (CEO) verlieren. Dies geht aus einem kürzlich vom Energieministerium zur öffentlichen Debatte gestellten Eilerlass-Entwurf hervor, der Minenschließungen und verbundene Sozialmaßnahmen – Abfindungszahlungen bis zu vier Jahren bei einem Budget von 915 Mio. Lei – regeln soll. Von der voraussichtlich bis...

[mehr]