Wirtschaft

Hauptindex erreicht höchsten Stand seit 2008, Finanzwerte stehen hoch im Kurs

Kleine Sensation am rumänischen Aktienmarkt: Mitten in der sonst als Sommerloch bekannten Zeit kletterte der Hauptindex BET in der zweiten Juli-Woche auf dem Höchststand seit der Finanzkrise 2008. Der BET überschritt am 11. Juli die 9000-Punkte-Grenze und hielt die Stelle bis zum Ende der Handelswoche. Auf Wochensicht legte der BET 1,4 Prozent zu und lag somit nur knapp über dem Börsendurchschnitt der Woche (1,36 Prozent). Der BETPlus folgte mit...

[mehr]

Kreis Temesch: hohe Ernten bei Weizen und Gerste

Temeswar (ADZ) - Im Kreis Temesch/Timiș wird derzeit die Getreideernte eingefahren, bei Gerste und Weizen erwarten die Banater Landwirte überdurchschnittliche Erträge. So meldet bereits die Temescher Landwirtschaftsdirektion, dass bei Gerste 5,6 Tonnen pro Hektar eingefahren werden, bei Weizen dürften die Erträge bei 6 Tonnen pro Hektar liegen. 134.000 Hektar wurden im Kreis Temesch mit Weizen angebaut, bei Gerste sind es lediglich 4400 Hektar....

[mehr]

Steuerlast für Löhne – summarischer Vergleich

Rumänien hat einen gesetzlich festgelegten Mindestlohn. Dieser wird jedes Jahr durch eine separate Rechtsnorm festgelegt. Für das Jahr 2019 wurden sogar zwei unterschiedliche Mindestlohnstufen, von 2.080, - RON bzw. 2.350, - RON geregelt. Hierbei kommt es auf die für die besetzte Stelle erforderliche Ausbildung und die Beschäftigungszeit an.  Unterschiedlicher Mindestlohn und unterschiedliche Lohnabgaben im Baubereich Beginnend mit 2019 wurden...

[mehr]

Börse startet äußerst positiv in den Juli, vor allem Bankenwerte profitieren

Bukarests Börse startete kraftvoll in den Juli. Alle Indizes schlossen die erste Handelswoche im neuen Monat mit guten Gewinnen. Im Durchschnitt legten sie 1,5 Prozent zu. Mit jeweils plus 1,7 Prozent lagen BET, BETPlus und ROTX darüber, der Finanzwerte-Index BET-FI schaffte sogar einen Gewinn von 1,8 Prozent und kletterte somit über die 39.000-Punkte-Marke. Nur der Energiewerte-Index BET-NG konnte nicht mithalten, auf Wochensicht gab es nur ein...

[mehr]

Neue Regelungen zur Umwandlung von Gesellschaften mit Immobilieneigentum

Vor knapp einem Jahr berichteten wir über neue Regelungen zur Verschmelzung (fuziune) und Spaltung (divizare) von Gesellschaften mit Immobilieneigentum, wonach die Übereignung der Immobilien infolge der o.g. Umwandlung aufgrund eines sog. Reorganisierungszertifikates ins Grundbuch einzutragen war. Ende Mai wurden neue Regelungen in diesem Bereich eingeführt. Ähnlich wie die vorherigen Änderungen verschaffen die neuen Regelungen allerdings alles...

[mehr]

Börse schließt Monat mit Zuwächsen, Aktien geben gemischtes Bild ab

Die Bukarester Börse schloss den Juni mit leichtem Optimismus, die Indizes legten in der letzten Handelswoche im Durchschnitt fast 0,5 Prozent zu. Weit über dem Durchschnitt stand der Hauptindex BET mit einem Wochengewinn von 0,78 Prozent, so viel wie der ROTX-Index ebenfalls schaffte. Mit kleinen Schritten nähert sich der Hauptindex der 9000er-Marke, der ROTX festigt seine Position jenseits der 18.000-Punkte-Marke. Der BETPlus-Index schaffte ein...

[mehr]

Baugenehmigung für Photovoltaikanlagen auf Dächern entfällt

Am 27. Juni trat ein Gesetz in Kraft, wodurch u. a. die Errichtung von Photovoltaikanlagen auf Dächern in Rumänien ohne Baugenehmigung möglich sein wird. Für potentielle Stromhersteller, Produzenten und Lieferanten von Anlagentechnik sowie Montagebetriebe sind dies grundsätzlich gute Nachrichten.HintergrundDem Senat Rumäniens wurde am 17. Dezember 2018 ein Gesetzesentwurf1 über die Änderung des Gesetzes über Baugenehmigungen2 („Baugesetz“)...

[mehr]

Erweitertes thyssenkrupp-Werk bei Hermannstadt eingeweiht

Hermannstadt - Das neue Automobilzulieferwerk des Großunternehmens thyssenkrupp, das den Betrieb im erweiterten Format seit geraumer Zeit in der Nähe der Hermannstädter Industriezone West auf dem Gelände der Gemeinde Großau/Cristian aufgenommen hat, ist am Dienstag von Hauptgeschäftsführer (CEO), Guido Kerkoff, und Standortleiter Radu Betea in Anwesenheit zahlreicher Partner und Freunde des Unternehmens, darunter die stellvertretende...

[mehr]