Karpatenrundschau

Gottes Gnade für die Welt

In den Christvespern am Heiligen Abend wurden alljährlich und vielerorts Krippenspiele aufgeführt (ob das in diesem Jahr geschieht ist fraglich, eher ausgeschlossen durch die Corona-Pandemie). Da wurden die Weihnachtsgeschichte von der Geburt des Christkindes im Stall von Bethlehem von den Kindern gespielt. Weihnachten ist ja nicht ein Traum, eine Phantasie, ein Mythos, eine Idee, sondern eine wirkliche Geschichte. Maria und Joseph wanderten von...

[mehr]

Last-Minute-Weihnachtsgeschenke

Endlich ist es soweit: Weihnachten ist wieder da und somit auch die Zeit der Besinnlichkeit und Freude, aber auch die Zeit für Geschenke. Nach so einem schweren Jahr sind Überraschungen von oder für liebe Leute mehr als willkommen. Manche haben schon Geschenke vorbereitet, andere hingegen überlegen noch, was sie in letzter Minute vorbereiten können. Vier der deutschen Minderheit bekannte lokale Kleinunternehmen, die sich im Stadtzentrum befinden,...

[mehr]

Ein ehemaliger Honterianer leitet die Jugend Europäischer Volksgruppen

Der ehemalige Honterianer Andor Barabás ist der neue Präsident der europaweiten Jugendorganisation der Minderheiten- Jugend Europäischer Volksgruppen (JEV). Der 25jährige, der in Zeiden aufgewachsen ist, hat vor Kurzem sein Masterstudium in „Leadership und Kommunikation in internationalen Organisationen“ an der Klausenburger Babe?-Bolyai-Universität beendet. Über die Herausforderungen seines Amtes und über seine Zukunftspläne sprach mit Andor...

[mehr]

USR-PLUS siegt; AUR überrascht

Die dreizehn Mandate, die auf Grund der Wahlergebnisse der Parlamentswahlen vom 6. Dezember und des Umverteilungsverfahrens im Kreis Kronstadt vergeben wurden, gehen an folgende Parteien: USR-PLUS (4), PNL (4), PSD (4) und AUR (1). Vor vier Jahren hatte die PSD 6 Mandate, die Nationalliberalen drei, USR zwei, ALDE und der Ungarnverband je ein Mandat. In Prozentsätze  sehen die Ergebnisse wie folgt aus: Abgeordnetenkammer: USR-PLUS  26,79 Prozent,...

[mehr]

Mit 80 wieder um die Welt

Insgesamt 200.000 Seemailen legte bisher Jimmy Cornell auf den Meeren und Ozeanen zurück, er hat 13 Bücher  veröffentlicht. Allein „World Cruising Routes“ wurde in über einer Millionen Exemplaren verkauft und wird als Bibel der Segelfahrer betrachtet. Die treuen Leser unserer Wochenschrift erinnern sich vielleicht an eine ausführliche Reportage, die in der „Karpatenrundschau“ Nr. 25 vom 19. Juni 1981 veröffentlicht wurde, nachdem ich Jimmy...

[mehr]

Heimat-Bote und Gemeindeblatt

Der Verband der Heimatortsgemeinschaften in der Bundesrepublik Deutschland ist ein bedeutender Träger der Organisationen der Siebenbürger Sachsen weltweit. Innerhalb dieses Verbandes, der offiziell 1997 gegründet wurde, bestehen die Regionalgruppen, die nach geographischen Kriterien der Herkunftsgebiete gegründet worden sind.  Erste Versuche, die Heimatortsgemeinschaften zu organisieren, die dann den Regionalgruppen zugeordnet worden sind,...

[mehr]

Alternativen zum Weihnachtsbaum

In einer Woche feiern wir Weihnachten, die Vorbereitungen sind in vollem Gange, Plätzchen werden gebacken, Geschenke gekauft und der Christbaum geschmückt. Die großen Baumärkte, sowie Händler haben ein reichliches Angebot an rumänischen und ausländischen Tannen, Fichten oder andere Nadelbäumen, wobei die Nordmanntanne, die Fichte und Edeltanne die beliebtesten sind. Der staatliche Forstverwalter Romsilva stellt heuer landesweit rund 43.000 Bäume...

[mehr]

Eine faszinierende Bilderhandschrift

Ein exotisches und höchst interessantes Thema, die französischen Bilderhandschriften der Frührenaissance,  von denen eine im Brukenthalmuseum aus Hermannstadt zu finden ist- darüber handelt die Doktorarbeit von Frank-Thomas Ziegler, Leiter des Bereichs Schwarze Kirche an der Evangelischen Kirche A.B. Kronstadt. Ziegler hat die Arbeit bereits vor mehreren Jahren in Tübingen verteidigt, doch erschien sie vor Kurzem als Buch mit dem Titel „Recueil...

[mehr]