Bukarest

Munich Leaders Meeting erstmals in Rumänien

Bukarest - Vom 27. bis 29. November veranstaltet die Münchner Sicherheitskonferenz erstmals das Munich Leaders Meeting in Bukarest, gemeinsam mit dem rumänischen Außenministerium. Das Munich Leaders Meeting findet im Vorfeld des NATO-Außenministertreffens vom 29. bis 30. November in Bukarest statt, an dem auch die deutsche Bundesaußenministerin Annalena Baerbock teilnehmen wird.

Botschafter Peer Gebauer erklärt aus diesem Anlass: „Rumänien hat...

[mehr]

Konzert mit Videospielmusik

Bukarest – Am morgigen Freitag, dem 25. November, findet das Game Music Concert mit dem Sebastian Burneci Quartett und Simona Strungaru ab 19 Uhr im George Enescu Saal der Nationalen Universität für Musik Bukarest (Str. Știrbei Vodă Nr. 33) statt. Dieses kreative Konzept von Game Music umfasst eine Reihe von Musikkompositionen, die auf den grafischen Details von Videospielszenen aufbauen.

Die Veranstaltung ist Teil des Projekts...

[mehr]

Fanfare Ciocârlia auf Tour in Rumänien

Die Fanfare Ciocârlia wurde 1996 in Rumänien gegründet und präsentiert im November ihr Jubiläums-Album „It Wasn’t hard to Love You”. Die eigentliche Jubiläumsveranstaltung fand vor einem Jahr statt. Die Band konnte jedoch aufgrund der pandemischen Situation nicht so lautstark feiern. Das Jubiläums-Album lieferte trotzdem ganz fristgerecht im vergangenen Herbst anlässlich des damaligen 25. Jubiläums ein ultimatives Kulturprogramm für den tönenden...

[mehr]

Transfăgărășan und Transalpina geschlossen

Bukarest – Die Überquerung der Karpaten über die beiden beliebten Bergstraßen Transfăgărășan und Transalpina ist seit Donnerstag wegen den voraussichtlich ungünstigen Wetterbedingungen für den öffentlichen Verkehr geschlossen, kündigte das Infozentrum der Rumänischen Polizei CNAIR an. Somit dürfen bis im Frühjahr 2023 keinerlei Fahrzeuge auf den Straßen DN 67C (Transalpina) zwischen Rânca und Obârșia Lotrului (Straßenkilometer 34+800 und...

[mehr]

Deutscher Volkstrauertag auch auf rumänischen Friedhöfen begangen

Bukarest - Der Volkstrauertag, der alljährlich am vorletzten Sonntag vor dem ersten Advent begangen wird, ist noch seit 1922 einer der „stillen Feiertage“ in der Bundesrepublik Deutschland. An jenem Tag gedenkt die Staatsführung, angeführt vom Bundespräsidenten, im Deutschen Bundestag traditionell aller Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft. 

Anlässlich des Nationalen Trauertages wurden auf den Ehrenfriedhöfen in Rumänien, auf denen...

[mehr]

Bukarester Präfektur zeigt Bürgermeisterin des 1. Bezirks an

Bukarest -  Aufgrund des von der Integritätsbehörde (ANI) vorgelegten Berichts und der internen Integritätskontrolle ist die amtierende Bürgermeisterin des 1. Bezirks nun auch von der Bukarester Präfektur wegen Interessenkonflikt und Inkompatibilität angezeigt worden. Gleichzeitig wurden auch die fünf Beschlüsse, gemäß derer Armand in ihrer Funktion als Bürgermeisterin auch als Projektleiterin ernannt wurde und somit einen rund 30-prozentigen...

[mehr]

Vorauswahl für das „Wiener Kindertheater“

Bukarest – Die von der österreichischen Regisseurin und Schauspielerin Sylvia Rotter gegründete Theatergruppe „Teatrul Vienez de Copii“ (Wiener Kindertheater) organisiert erneut eine Vorauswahl, nachdem sie diesen Herbst die Produktion von Ferdinand Raimunds „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ in rumänischer Sprache in der frischen Perspektive von Sylvia Rotter und des Regisseurs Petrică Voicu auf die Bukarester Bühne brachte. Das Stück des...

[mehr]

Massive Luftverschmutzung am Samstag in Bukarest

Bukarest – Samstagabend sind in bestimmten Bereichen der Hauptstadt sowie in den anliegenden Gemeinden die von der Weltgesundheitsorganisation festgelegten Maximalwerte für die Luftverschmutzung um bis zu  25 Mal überschritten worden, kündigte das Nachritenportal hotnews.ro an. Gemäß Messstationen des unabhängigen Luftqualitätsmessnetzwerks Airly.org wurden die größten Überschreitungen mit den gefährlichsten aller Partikel (PM 2,5) in den...

[mehr]