Bukarest

Modulare Krankenhäuser wiedereröffnet

Bukarest/Jassy – Die letztes Jahr gebauten und wegen technischen Problemen geschlossenen modularen Krankenhäuser im Bukarester Stadtviertel Pipera und im Dorf Lețcani nahe Jassy/Iași sind infolge des Höchststandes an Covid-19-Neuinfektionen wiedereröffnet worden. Die ersten sauerstoffbedürftigen Covid-Kranken sind im Pipera-Spital bereits Dienstagabend eingewiesen worden. Dieses modulare Krankenhaus verfügt über 374 Betten, von denen 100 schon...

[mehr]

Finanzierung für Kulturinstitutionen

Reschitza/Bukarest – Einer der letzten Regierungsbeschlüsse der inzwischen abgewählten Cîțu-Zweier-Koalition betraf die Zueignung von 134 Millionen Lei für Kulturinstitutionen in 34 Landeskreisen, u. a. in Arad, Bistritz-Nassod, Kronstadt, Karasch-Severin, Klausenburg, Konstanza, Hunedoara, Iassy, der Marmarosch, Sathmar, Hermannstadt und Temesch. Die Gelder werden über das Ministerium für Entwicklung, Öffentliche Arbeiten und Verwaltung an die...

[mehr]

Premiere im 1. Bezirk: erstes illegales Bauwerk abgerissen

Bukarest – Ein erstes illegal errichtetes Bauwerk wurde im 1. Bukarester Bezirk abgerissen, teilt Bürgermeisterin Clotilde Armand (USR) am Montag auf ihrer Facebook-Seite mit, „eine Premiere für die Bukarester Verwaltung“. Das einstöckige Gebäude im Stadtviertel Străulești, das im Jahr 2017 illegal errichtet wurde und dessen Abriss von den zuständigen Instanzen bereits im Jahr 2018 beschlossen wurde, ist nun entfernt worden. Die ehemalige...

[mehr]

„Fusion: Talks“ fördert Kunst und Wissenschaft

Bukarest - Der Verein Qolony für Kunst und Wissenschaft organisiert zwischen dem 11. und 14. Oktober 2021 die erste internationale Konferenz „Fusion: Talks“. Stattfinden wird die Veranstaltung online und je nach Entwicklung der epidemiologischen Lage und den damit verbundenen Einschränkungen auch vor Ort im Bukarester Point Hub (Str. General Eremia Grigorescu Nr. 10).

Was ist Kunst und Wissenschaft und wer macht sie? Wer sind die Sponsoren? –...

[mehr]

Rumänische Schmuckwoche 2.0

Bukarest – Bis diesen Sonntag, den 3. Oktober, veranstaltet das Institut für Kunst und Design „Assamblage“, anlässlich seines 11-jährigen Gründungsjubiläums,  die zweite Auflage der „Rumänischen Schmuckwoche“.

Dem Designer-Schmuck als Kunstwerk und kreativer Ausdruck werden dieses Jahr leider nur über das Wochenende Ausstellungen von 191 Schmuckkünstlern aus dem Inland und über 25 Ländern, Konferenzen, Messen  und Führungen gewidmet, die im...

[mehr]

„Art Safari“ eine Woche verlängert

Bukarest (ADZ) - Zur Freude der Kunstliebhaber bleibt „Art Safari“, das größte Kunstfestival in Rumänien, den Veranstaltern zufolge für eine zusätzliche Woche, bis einschließlich diesen Sonntag, den 3. Oktober, geöffnet.

Die vier Kunstpavillons wurden in der Bukarester Altstadt auf einer Fläche von 6000 Quadratmetern im Dacia-Palast (Str. Lipscani Nr. 18-20) und am Gasthof Gabroveni (Str. Lipscani Nr. 86-88) eingerichtet und erfreuten sich einer...

[mehr]

Dokufilm „#newTogether“ morgen Abend in Bukarest

Bukarest - Der vom Österreichischen Kulturforum produzierte Dokumentarfilm „#newTogether“ unter der Regie von Carmen Lidia Vidu, der mittels 60 Zeugnissen aus Österreich und Rumänien eine der unerwartetsten und schwierigsten Perioden der jüngeren Geschichte zusammenfasst, wurde zum ersten Mal beim Astra Filmfestival 2021 Anfang September in Hermannstadt gezeigt und hat sich dabei als eine der erfolgreichsten Dokus erwiesen. Morgen wird der Film...

[mehr]

Zum achten Mal „Art Safari“

Bukarest – „Art Safari“, das größte Kunstfestival in Rumänien, hat Kunstliebhabern seine Tore bereits zum achten Mal geöffnet und findet unter der Schirmherrschaft des Kulturministeriums bis Samstag, den 26. September, statt. Die Auflage 2021 der Bukarester Kunstmesse wurde in Partnerschaft mit der Botschaft Japans anlässlich der Hundertjahrfeier bilateraler diplomatischer Verhältnisse und mit der Botschaft des Königreichs der Niederlande...

[mehr]