Inland

Quarantäne- und Isolations-Chaos nach jüngstem Urteil des Verfassungsgerichts

Bukarest (ADZ) - Hunderte symptomfreie Patienten, Rückkehrer oder Kontakte von mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Personen sind seit diesem Wochenende nach dem im Amtsblatt veröffentlichten einschlägigen Urteil des Verfassungsgerichts (VG) auf eigenen Antrag aus Krankenhäusern und behördlichen Quarantäne-Zentren entlassen worden, während die Behörden vorerst handlungsunfähig zusehen müssen.

Das VG-Urteil von Ende Juni hatte bekanntlich...

[mehr]

Skandal auf Pressekonferenz mit Arbeitsministerin

Bukarest (ADZ) - Eine Pressekonferenz am Sonntag, organisiert von Arbeitsministerin Violeta Alexandru, wurde von einem Randalierer gestört. Der Rentner baute sich vor der Ministerin auf, verlangte schreiend eine Rentenerhöhung und drohte: „Ich bringe dich mit meinen eigenen Händen um!“ Der Versuch der Ministerin, mit dem Mann vernünftig zu sprechen, schlug fehl. Der Randalierer verließ die Veranstaltung, bevor die Polizei eintraf, konnte aber...

[mehr]

Covid-19: Anzahl aktiver Fälle steigt weiter an

Bukarest (ADZ) - Seit dem 2. Juli, als mit 450 Neuinfektionen wieder ein relativ hoher Wert festgestellt wurde, war dieser kontinuierlich gesunken – gestern wurden nur 250 Menschen positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Allerdings wurden vergleichsweise sehr wenig Tests (4614) durchgeführt, die mit 5,42 einen hohen Prozentsatz an positiven Ergebnissen vorwiesen. Betrachtet man den Prozentsatz positiver Tests, zeigt sich seit 1. Juli (2,59 Prozent)...

[mehr]

„Null Toleranz bei Korruptionsdelikten“

Bukarest (ADZ) - Staatspräsident Klaus Johannis hat am Sonntag anlässlich des „Tags der Justiz“ hervorgehoben, dass die grassierende Korruption die „wirtschaftliche und soziale Entwicklung“ des Landes sowie Festigung der Demokratie untergrabe und daher „dezidiert bekämpft“ werden müsse. Er fordere „Null Toleranz bei Korruptionsdelikten“ – nur so könne ein „tiefgreifender Wandel“ in der Gesellschaft vollzogen werden, hieß es in einer...

[mehr]

Bukarester Kommunalwahl: Nicușor Dan im Umfragehoch

Bukarest (ADZ) - Nicușor Dan, Herausforderer der Bukarester Oberbürgermeisterin Gabriela Firea Pandele (PSD) im nahenden Kommunalwahlrennen, hat trotz aller Schikanen der PSD bislang die Nase vorn: Laut den am Donnerstag veröffentlichten Ergebnissen einer Ende Juni vom Meinungsforschungsinstitut INSCOP im Auftrag der PNL erstellten Wahlumfrage liegt Dan zurzeit 8,8 Prozentpunkte vor der Amtsinhaberin – 54,4% der befragten Bukarester gaben an, für...

[mehr]

Arbeitslosigkeit auf 5,2 Prozent gestiegen

Bukarest (ADZ) - Laut am Donnerstag veröffentlichten Daten des Nationalen Statistikinstituts (INS) ist die Arbeitslosigkeit im Mai 2020 um 0,4 Prozent im Vergleich zum vorangehenden Monat auf 5,2 Prozent gestiegen und hat wieder das Niveau vom Frühjahr 2017 erreicht. Mit 6,1 Prozent überstieg der Anteil der Männer den Prozentsatz der Frauen um 2,1 Prozentpunkte. Die für den vergangenen Mai geschätzte Anzahl der arbeitslosen Bürger im Alter...

[mehr]

Staatschef plädiert für transatlantische Solidarität

Bukarest (ADZ) - Staatschef Klaus Johannis hat am Donnerstag anlässlich des 244. Unabhängigkeitstages der USA für transatlantische Solidarität plädiert.

Angesichts der komplexen globalen Lage mit erheblichen Herausforderungen – etwa die Corona-Pandemie, der hitzige Konkurrenzkampf oder die Bemühungen so mancher internationaler Player, transatlantische Einheit und Widerstandsfähigkeit demokratischer Staaten zu untergraben – habe Rumänien eine...

[mehr]

EU-Kommission verklagt Rumänien

Brüssel (ADZ) - Wegen Nichtumsetzung der Markenrichtlinie in nationales Recht hat die EU-Kommission am Donnerstag beschlossen, Rumänien vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) zu verklagen sowie finanzielle Sanktionen zu beantragen. Wie die EU-Kommission mitteilte, hat Rumänien als einziger EU-Mitgliedstaat die Ende 2015 verabschiedete Markenrichtlinie immer noch nicht in nationales Recht umgesetzt und trotz einschlägiger Stellungnahme der...

[mehr]