Inland

Präsidialwahl: ALDE-Chef droht mit anderem Bündnis

Bukarest (ADZ) - ALDE-Chef Călin Popescu-Tăriceanu setzt seinen sozialdemokratischen Koalitionspartnern die Pistole an die Brust: Sollten PSD und ALDE sich nicht bald auf einen gemeinsamen Kandidaten für die Präsidentschaftswahl vom Spätherbst einigen, so werde seine Partei ein „anderes Bündnis“ in Betracht ziehen müssen, sagte Tăriceanu am Sonntag in einer Talkshow. Der in Betracht gezogene Bündnispartner ist die Kleinpartei Pro România des...

[mehr]

Innenministerin Carmen Dan zurückgetreten

Bukarest (ADZ) - Die Innenministerin Carmen Dan ist am Montagmittag von ihrem Amt zurückgetreten, um so ihrer bevorstehenden Entlassung durch Regierungschefin Viorica Dăncilă zuvorzukommen. Sie habe sich „nichts vorzuwerfen“ und verlasse das Innenressort „erhobenen Hauptes“, sagte Dan anschließend den Medien. Auf der Vorstandssitzung der Sozialdemokratischen Partei (PSD), auf der ihr Abgang beschlossen werden sollte, warf die 48-Jährige der...

[mehr]

PSD und ALDE nehmen Regierungsumbildung vor

Bukarest (ADZ) - Der PSD-Vorstand hat am Montag die schon seit Wochen ins Auge gefasste Regierungsumbildung in Angriff genommen, nachdem Regierungs- und Parteichefin Viorica Dăncilă am Wochenende bekannt gegeben hatte, ihre „Bewertung“ der einzelnen Minister zu einem guten Teil abgeschlossen zu haben. Dăncilă sagte am Samstag, bereits acht Minister „evaluiert“ zu haben; sie werde gleich am Montag den Vorstandskollegen mehrere...

[mehr]

USR-Konvent will Barna als Johannis’ Herausforderer

Bukarest (ADZ) - Mehr als 500 Parteidelegierte der oppositionellen USR haben Parteichef Dan Barna am Samstag mit breiter Mehrheit zum potenziellen Herausforderer von Staatschef Klaus Johannis im Präsidentschaftsrennen vom 10. November gewählt.  Insgesamt stellten sich vier Anwärter auf die Position des Spitzenkandidaten zur Wahl, Parteichef Barna kam dabei auf 324 Stimmen, USR-Senator Mihai Go]iu auf 134, während die weniger bekannten Dumitru...

[mehr]

Ioan Mircea Paşcu als neuer EU-Kommissar bestätigt

Bukarest (ADZ) - Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean Claude Juncker, hat den Vorschlag zur Ernennung von Ioan Mircea Paşcu und Kadri Simson aus Estland als Europäische Kommissare angenommen. Den beiden wird kein spezifischer Aufgabenbereich zugeordnet werden, da sie die Ämter nur für kurze Zeit, bis Ende der Amtszeit Junckers am 1. November des laufenden Jahres, übernehmen werden und damit anstelle der ehemaligen EU-Kommissare Corina...

[mehr]

Viele Wähler bei Europawahl jung und pro-europäisch

Bukarest (ADZ) - Den Ergebnissen des Eurobarometers zufolge hat sich an den Europaparlamentswahlen 2019 eine signifikante Zahl an jungen, pro-europäisch gesinnten Wählern beteiligt. In der Gruppe der 16/18 bis 24-Jährigen war eine Beteiligungssteigerung von 50 Prozent zu verzeichnen. Für Rumänien wurde ein Anstieg der allgemeinen Partizipation an den Wahlurnen in Höhe von 19 Prozent registriert. Aus der beinahe 28.000 Personen umfassenden...

[mehr]

Regierungschefin überlegt, im Präsidentschaftsrennen anzutreten

Bukarest (ADZ) - Regierungschefin Vasilica Viorica Dăncilă (PSD), die eine Teilnahme am Präsidentschaftsrennen vom November bisher stets ausgeschlossen hat, überlegt nun doch, als Herausforderin von Amtsinhaber Klaus Johannis anzutreten. Grund dafür sind die verheerenden Umfragewerte der restlichen PSD-Anwärter, von denen es, den jüngsten Erhebungen zufolge, kein einziger in die Stichwahl schaffen würde. Dăncilă überraschte am Donnerstag im...

[mehr]

Botschaftsumzug in Israel: Dăncilă schlägt die Volte

Bukarest (ADZ) - Nach den zahlreichen Vorstößen der PSD zur Verlegung der rumänischen Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem und ihren eigenen in den USA abgegebenen Zusicherungen hat Regierungschefin Viorica Dăncilă nun am Donnerstag eine Volte sondergleichen geschlagen: Es sei allein die Entscheidung des Staatsoberhauptes; Johannis habe endlich klarzustellen, „ob er die Botschaft verlegen will oder nicht“, sagte Dăncilă. Ihre...

[mehr]