Temesch

Temescher Kreisrat stimmt über Haushaltsentwurf ab

Temeswar (ADZ) – Der Temescher Kreisrat hat am Montag mit den Stimmen der PNL-USR-PLUS-Koalition den Haushalt für 2021 angenommen. Im Vergleich zum Vorjahr habe man die Betriebskosten um 9 Prozent senken können, für Investitionen stehen dagegen um 10 Prozent mehr Gelder als 2020 zur Verfügung, sagte der liberale Kreisratsvorsitzende Alin Nica. Die neue Kreisratsleitung wolle sich hauptsächlich auf Entwicklungsprojekte konzentrieren, dabei aber...

[mehr]

Corona-Sicherheitsmaßnahmen in Temesch gelockert

Temeswar - Die Covid-19-Infektionsrate in Temeswar/Timi{oara ist von 5,42 auf 5,18 pro Tausend Einwohner gesunken. Der Kreisrat hat seit Samstag die Sicherheitsmaßnahmen gelockert. Schon am Wochenende durften Cafés und Restaurants wieder öffnen, die Öffnungszeiten sämtlicher Läden und Supermärkte wurden verlängert. In den vergangenen Wochen durften am Wochenende nur Supermärkte öffnen. Nachts gilt weiterhin Ausgangssperre: An den Wochentagen...

[mehr]

Kundgebung gegen Hass und Fremdenfeindlichkeit

Temeswar (ADZ) – Mehrere Temeswarer Intellektuelle haben am Dienstagnachmittag vor dem Rathaus eine Kundgebung gegen den Fremdenhass und den Antisemitismus veranstaltet, die in der rumänischen Gesellschaft wieder erstarken würden. An der Protestaktion beteiligte sich auch Bürgermeister Dominic Fritz, der seit Wochen kontinuierlichen fremdenfeindlichen Attacken ausgesetzt ist. Der Bürgermeister erklärte, die Kundgebung sei nicht als eine Geste der...

[mehr]

Spendensammlung bei den Salvatorianern, Spendenlieferung bei den Maltesern

Temeswar – Die Salvatorianermönche in Temeswar haben einen Spendenaufruf gestartet, um kinderreichen Familien in der Stadt, aber auch in den Dörfern Deutschbentschek/Bencecu de Sus, Bencecu de Jos, Billed, Murani, Parța, Otelec, Neu-Beschenowa/Dudeștii Noi und Groß-Schemlak/ Șemlacu Mare zu Ostern eine Freude zu bereiten. Für die 30 Familien werden noch Lebensmittel, Süßigkeiten, Spielzeug, Windeln (besonders in Größe 3 und 4), Hygiene- und...

[mehr]

Samstagsführungen durch die Innere Stadt

Temeswar – Am Samstag um 16 Uhr geht ein Stadteilrundgang in der Temeswarer Inneren Stadt los. Es soll wöchentlich zur gleichen Zeit eine Führung geben, unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer. In zwei bis drei Stunden können an diesem Wochenende die Sehenswürdigkeiten der Innenstadt zu Fuß erkundet werden. Der Stadtrundgang ist nicht nur für Touristen gedacht, sondern auch für Einheimische, die mehr über ihre Stadt erfahren möchten. Zu erfahren...

[mehr]

Assistenzarzt tot aufgefunden

Temeswar (ADZ) – Ein 27-jähriger Assistenzarzt wurde am Sonntag in Temeswar tot aufgefunden. Er hatte monatelang auf der Intensivstation im Temescher Kreiskrankenhaus für Notfälle auch Patienten mit Covid-19-Erkrankungen behandelt. Am Wochenende hatte er noch Bereitschaftsdienst, jedoch auf der Non-Covid-Station. Seine Mutter fand ihn am Sonntagabend tot zu Hause auf. Die Todesursache ist noch nicht abschließend geklärt, der Polizei nach liege...

[mehr]

Infektionsrate sinkt in Temesch

Temeswar - Die Infektionsrate in Temeswar/Timi{oara ist auf 6,41 pro Tausend Einwohner gesunken. Es gelten allerdings weiterhin strengere Schutzmaßnahmen, die für eine höhere Infektionsrate von über 7 pro Tausend Einwohner gelten. Der Kreisrat darf erst nach 14 Tagen eine neue Entscheidung erlassen. Das heißt, dass weiterhin nachts Ausgangssperre herrscht und dass Läden früher schließen müssen. Trotz sinkender Zahlen bleibt die Infektionsrate im...

[mehr]

Temeswarer Lockdown nicht mehr verlängert

Temeswar (ADZ) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist der seit dem 8. März geltende Lockdown für die Stadt Temeswar und für die vier Vororte Dumbrăvița, Girok/Giroc, Ghiroda und Neumoschnitza/Moșnița Nouă ausgelaufen und wurde nicht mehr verlängert. Das Kreiskomitee für Katastrophenschutz tagte am Mittwochnachmittag und entschied sich für die Einstellung der Maßnahme, obwohl das Nationale Institut für Öffentliche Gesundheit in Bukarest...

[mehr]