Temesch

Erneut Strafe gegen Colterm

Temeswar (ADZ) – Es kam wie es kommen musste: Die Verwaltung des Umweltfonds AFM hat dieser Tage gegen das insolvente Temeswarer Unternehmen Colterm einen Steuerbescheid in Höhe von 71,86 Millionen Lei erlassen, das sind etwa 14,5 Millionen Euro. Der stadteigene Fernwärmelieferant, dessen Insolvenzverfahren seit Jahresanfang läuft, hatte es versäumt, alle für 2021 geltenden CO2-Emissionszertifikate zu erwerben. Deshalb soll er sie nun per...

[mehr]

Zusammenarbeit Westregion – Israel

Temeswar - Forschung und Innovation, Gesundheit, Landwirtschaft und Verteidigungsindustrie sind Bereiche, in denen die rumänische Westregion und Israel in naher Zukunft zusammenarbeiten könnten. Vor Kurzem wurden eine Reihe von Maßnahmen von der Regionalen Entwicklungsagentur ADR Vest eingeleitet. Die ersten Ergebnisse in dieser Hinsicht könnten im Herbst sichtbar werden. All das wurde vor wenigen Tagen in Temeswar erläutert, als eine...

[mehr]

Bodo Ramelow in Bukarest und Temeswar

Bukarest/Temeswar - Der Präsident des Deutschen Bundesrates und Ministerpräsident des Freistaats Thüringen, Bodo Ramelow besucht kommende Woche Rumänien. Termine sind Montag bis Dienstagmittag in Bukarest vorgesehen und ab Dienstagabend in Temeswar. Gegenstand wird neben dem aktuellen Zeitgeschehen unter anderem die Pflege der deutsch-rumänischen Beziehungen sein, so die Mitteilung des Bundesrats. In Bukarest trifft Ramelow seinen Amtskollegen,...

[mehr]

Temescher Präfekt äußert sich zur Rathaus-Beflaggung

Temeswar (ADZ) – Der Temescher Präfekt Mihai Ritivoiu (PSD) hat Anfang der Woche erklärt, dass er sich in das Problem der angeblich nicht gesetzmäßigen Beflaggung des Temeswarer Rathauses nur deshalb eingeschaltet habe, weil sich ein angeblich „aufgebrachter Bürger beim Kreisrat Temeswar (sic!) und der Präfektur“ darüber beschwert habe. Dieser habe den Präfekten darauf hingewiesen, dass die Beflaggung mit den Fahnen anderer Staaten gegen das...

[mehr]

Das Barock in zeitgenössischen Hypostasen

Temeswar (ADZ) - Das Festival „Das Barock in zeitgenössischen Hypostasen“, das vom 16. bis 29. Mai 2022 im Banat stattfindet, umfasst auch Konzerte in mehreren römisch-katholischen Kirchen auf dem Gebiet der Diözese Temeswar. Am Sonntag, dem 22. Mai, geben Studenten der Musik- und Theaterhochschule (Orgelklasse) ein Orgelkonzert in der Pfarrkirche zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit in Winga/Vinga, um 18 Uhr. Auf dem Programm stehen Werke von...

[mehr]

Benefizkonzert und Sprachkurse

Temeswar – Ein Benefizkonzert für die Flüchtlinge aus der Ukraine wird am Samstag in Temeswar gegeben. Im Rosenpark treten ab 16 Uhr ukrainische Künstler nebst dem rumänischen Folklore-Ensemble Timi{ul des Temescher Kreisrats auf. Der Eintritt ist frei, es werden jedoch Spenden gesammelt. Der Erlös soll für die Betreuung der Flüchtlinge in Rumänien eingesetzt werden, aber auch, um Hilfsgüter in die Ukraine zu senden. Ähnliche Konzerte finden...

[mehr]

Airportterminal bis Ende 2023

Temeswar (ADZ) – Das Bukarester Unternehmen Concelex soll bis Ende 2023 für knapp 89 Millionen Lei den neuen Terminal für Auslandsflüge des Temeswarer Traian-Vuia-Flughafens bauen. Nachdem die zuständige Verwaltungsbehörde CNSC die Beschwerde des österreichischen Konzerns Strabag abgelehnt hatte, konnte am Dienstag im Verkehrsministerium in Bukarest der Vertrag mit dem Gewinner des Vergabeverfahrens unterzeichnet werden. Das neue Gebäude werde...

[mehr]

Forschung und Wissenschaft unter Schülern gefördert

Temeswar – „Romanian Science Festival“ (RSF) - das rumänische Wissenschaftsfestival - wird im Verwaltungskreis Temesch/Timiș nach der Pandemiepause wieder aufgenommen. Zehn Wissenschaftler aus der akademischen Diaspora, über hundert Freiwillige und über hundert Experimente – das bedeutet kurz zusammengefasst die aktuelle Auflage des Festivals, das zwischen dem 19. und 21. Mai, in Temeswar und der Gegend ausgetragen wird. Die dritte Auflage des...

[mehr]