Temesch

Gleich drei UNITER-Preise für Temeswar

Temeswar – Drei UNITER-Auszeichnungen erhielten Anfang der Woche drei Theaterschaffende aus Temeswar/Timișoara. Zwei Preise gingen an das Temeswarer Nationaltheater, der Sonderpreis der Gala ging an das Basca-Theater, für die erste Theateraufführung in Temeswar, die für Menschen mit Seh- und Hörbeeinträchtigungen zugänglich gemacht wurde.

Die Preise des Rumänischen Theaterverbands UNITER werden jedes Jahr, seit 1991, verliehen. Ausgezeichnet...

[mehr]

Studenten machen Zeitung in deutscher Sprache

Temeswar - Die gute Seite der Corona-Krise: In der Pandemie wurde die Lust auf Interaktion und Aktion unter Studierenden der Germanistik an der West-Universität Temeswar/Timișoara größer. Anfang des Jahres entstand die Idee, eine Studentenzeitung in deutscher Sprache ins Leben zu rufen. Nun wurde diese offiziell vorgestellt.

„UVT/LIT Kompass“ brachte ein Team von 14 Studenten und Studentinnen, zwei Lehrkräfte von der Germanistikabteilung, das...

[mehr]

Jugend ohne Alter und Leben ohne Tod

Temeswar - „Jugend ohne Alter und Leben ohne Tod“ nach dem rumänischen Märchen von Petre Ispirescu, wird am Wochenende etwas anders in Temeswar/Timișoara gezeigt. Die Theatervorführung findet zwischen dem 23. und 25. Juli mit Riesenpuppen und Livemusik am Freiheitsplatz statt. Jeden Abend, von Freitag bis Sonntag, wird ab 21.00 der ehemalige Paradeplatz von Temeswar zu einer phantastischen Welt. Von den mythologischen Gestalten der rumänischen...

[mehr]

Fachleute für den Wasserturm gesucht

Temeswar – Der Prin-Banat-Verein setzt einen Aufruf für Architekturexperten sowie Fachleute aus dem Bereich Ethnologie/Kulturerbe und aus dem Bereich der Lokalgeschichte in Umlauf. Die Fachleute werden für das Projekt „Wasserturm, Josefstadt - Gebäudeumbau zu einem Kulturzentrum“ in Temeswar/Timișoara gesucht.

Interessenten können sich bis einschließlich dem 25. Juli melden. Die Anmeldungen laufen online via E-Mail an contact@prinbanat.ro....

[mehr]

Streit in der Temescher PNL geht weiter

Temeswar (ADZ) – Das Ständige Leitungsbüro des Temescher PNL-Kreisverbands hat am Montagabend beschlossen, dass der gewählte Temeswarer Vereinsvorsitzende Raul Ambruș und seine treuesten Anhänger nicht mehr mit dem Parteiausschluss zu bestrafen sind, sondern mit der sechsmonatigen Aussetzung ihrer Mitgliedschaft. Damit entsprach der Kreisverband einer aus Bukarest erhaltenen Anweisung, wonach während des Wahlkampfs für den Parteivorsitz keine...

[mehr]

Lokale Koalition von neuen Skandalen erschüttert

Temeswar (ADZ) – Im Kreis Temesch und in der Stadt Temeswar bleibt die Regierungskoalition aus PNL und USR-PLUS weiterhin von zahlreichen gegenseitigen Anschuldigungen und heftigen Attacken geprägt. Zwei Auseinandersetzungen zwischen dem liberalen Lager und den lokalen USR-Politikern beschäftigten die öffentliche Meinung über das Wochenende: Zum einen stritten der Temescher Kreisratsvorsitzende Alin Nica (PNL) und die aus Bürgermeister Dominic...

[mehr]

2021 kein Festival der Herzen

Temeswar - Das Folklore-Fest, das Jahr für Jahr Trachtengruppen aus dem In- und Ausland zusammenbrachte, nimmt nun zum zweiten Mal eine Pause. Das Kulturhaus von Temeswar/Timișoara hat beschlossen: Das internationale Festival der Herzen wird in diesem Jahr nicht mehr stattfinden. Das Geld, das zur Veranstaltung des Festivals ausgegeben werden sollte, geht nun an die Reparaturen der Freilichtbühne im Rosenpark. Nahezu vier Jahre sind vergangen,...

[mehr]

Festivals, Events und Kulturerbe

Temeswar - Das Temeswarer Bürgermeisteramt ist bereit, Fonds für Temeswarer Kulturprojekte zur Verfügung zu stellen. Das Projektzentrum innerhalb des Bürgermeisteramts von Temeswar/Timișoara hat neulich die Gewinner des ersten und zweiten Projektaufrufs angekündigt.

3 Millionen Lei stehen in diesem Jahr für Kulturprojekte im ersten Projektaufruf bereit. 37 Events aus insgesamt 99 eingereichten Projekte werden einen Zuschuss seitens der Stadt...

[mehr]