Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Pokalrunde: Eine Partie zwei Meinungen

Temeswar hatte zwei Mannschaften im Achtelfinale des Fußball-Rumänienpokals; im Viertelfinale wird keine der beiden mehr stehen. Nachdem Ripensia am Dienstag ausgebootet wurde (wir berichteten gestern), ist am Mittwoch Poli Temeswar nach einem 0:2 bei Steaua Bukarest ausgeschieden. Zum Spielverlauf gibt es mindestens zwei offizielle unterschiedliche Meinungen. Während sich Steaua-Trainer Laurenţiu Reghecampf „zufrieden mit dem Spiel“ zeigte, doch...

[mehr]

Kreisligist beendet Pokalmärchen

Es sei auf dem Platz mehr möglich gewesen, sagte der Manager von Ripensia Temeswar, Radu Suciu, nach der 0:3-Heimniederlage seiner Elf gegen Pandurii Târgu Jiu. Wenige Minuten zuvor war das Spiel des Fünfligisten aus Temeswar gegen den Vizemeister im Achtelfinale des Fußball-Rumänien-Pokals „Timişoreana“ zu Ende gegangen. Ripensia war in eine fortgeschrittene Runde der Pokalwettbewerbs vorgestoßen und hatte für Aufsehen gesorgt. Gegen Pandurii...

[mehr]

1. Liga: Oţelul-Trainer bleibt ohne Job

Zweimal 2:1 hieß es in den Montagsspielen der ersten rumänischen Fußballliga und dabei siegte jedesmal der Gastgeber. In beiden Partien Dinamo – Concordia Chjiajna, bzw. Săgeata Năvodari – Oţelul Galatz waren zunächst die später siegreichen Platzherren mit 2:0 in Führung gegangen. Der Erfolg von Săgeata Năvodari hat sogar Trainer Ionuţ Badea bei Oţelul Galatz den Job gekostet. Dieser nahm es jedoch gelassen: „Ich werde zeigen, dass Ionu] Badea...

[mehr]

Erste Liga: Spitzenmannschaften punkteten auswärts

Zwei Aspekte haben die Sonntagsspiele der 12. Etappe in der ersten rumänischen Fußballliga unter Beweis gestellt. Aspekte die durch ihre Gegensätzlichkeit einiges aufzeigen, was auch Laien nicht immer verborgen bleibt. Die Siege von Steaua Bukarest beim FC Kronstadt bzw. Pandurii Târgu Jiu bei Poli Temeswar zeigen ganz klar, dass der Meister und Vizemeister der letzten Saison zu den überlegenen Mannschaften der einheimischen Liga gehören, doch...

[mehr]

2. Liga: Viel Gedränge an den Tabellenspitzen

Zwei Siege in Folge und UTA Arad gibt das Schlusslicht der zweiten Staffel der zweiten rumänischen Fußballliga ab. Popescu und Apostu erzielten die beiden Treffer der Arader bei Minerul Motru bereits bis zur Pause und konnten so das Schlusslicht an den Gegner von Samstag abgeben. Metalul Reschitza behauptete mit einem 2:1 gegen CS Mioveni seinen Platz in der Spitzengruppe, wo sich auch Olimpia Sathmar durch einen 2:0-Heimsieg gegen den...

[mehr]

Pandurii-Elan war schnell wieder weg

Einen einzigen Zähler aus drei Partien hat sich Pandurii Târgu Jiu bei ihrer Europa-League-Premiere sichern können. Am Donnerstagabend unterlag die Mannschaft auswärts beim AC Florenz 0:3. Die Tore der Florenzer erzielten Joaquin (26. Minute), Matos (34.) und Cuadrado (69.). Zwei gute Gelegenheiten hatte Pandurii in den ersten 25 Minuten. Bei einer dieser Torchancen traf Eric den Querbalken des Gehäuses der Italiener, die weiterhin ohne ihren...

[mehr]

Unentschieden bringt Steaua kaum weiter

Auch 17 Jahre nach dem letzten Heimsieg in der Königsklasse des europäischen Fußballs konnte Steaua Bukarest im eigenen Stadion keinen Sieg einfahren. Am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppe E trennten sich in der Nationalarena Steaua und der FC Basel 1:1 unentschieden. Steaua holte damit zwar ihren ersten Punkt und schoss ihr erstes Tor in der laufenden Gruppenphase, doch die Qualifikation in den europäischen Fußballfrühling wird immer...

[mehr]

1. Liga: Poli wieder auf der Siegesstraße

Sechs Etappen hat es gedauert, bis Poli Temeswar in der ersten rumänischen Fußballliga erneut drei Punkte auf ihr Konto schreiben konnte. 2:1 gewannen die Banater unter ihrem neuen Coach Aurel Sunda, der vor Kurzem Valentin Velcea auf der Trainerbank ersetzte. Der Sieg gegen Uni Klausenburg muss jedoch in die Kategorie „drei Punkte und soviel“ eingereiht werden. Die drei Zähler kamen durch zwei Strafstöße (Szekely und Gorobsov) zustande, wobei...

[mehr]

Erste Liga: Pandurii mit Kantersieg vor Europa-League Woche

Haushohe Heimsiege, wenige Auswärtszähler und eine Liga-Premiere ergaben die sieben Partien vom Wochenende in der ersten rumänischen Fußballliga. Über weite Strecken entsprechen die Resultate auf dem Platz auch den derzeitigen Kräfteverhältnissen. Aus dem Rahmen fällt an diesem 11. Spieltag allein das 6:1 von Pandurii Târgu Jiu gegen den FC Botoşani, sowie der Sieg von CFR Klausenburg bei Ceahlăul Piatra Neamţ. Am Donnerstag (22 Uhr, ProTV)...

[mehr]

2. Liga: Erster Saisonsieg für Arader UTA

Alin Sălăjan hat mit seinem Treffer zum 1:0 den ersten Sieg für UTA Arad in der laufenden Zweit-Liga-Saison im Fußball herausgeschossen. Dabei gelang dieser Erfolg gerade gegen den Spitzenreiter der West-Staffel, Gloria Bistritz. Trotz Sieg von Nächstverfolger CSM Râmnicu Vâlcea bleibt Bistritz mit zwei Punkten Vorsprung Erste der Tabelle. Rapid Bukarest behält ebenfalls nach einer Niederlage (0:1 bei Unirea Slobozia) zwei Zähler Vorsprung auf...

[mehr]
Seite 1 von 3
cffviseu
Kanton Aargau