Erasmus Büchercafe

Wirtschaft: Nachrichtenarchiv

Durchsuchungen wegen illegaler Holzschläge

Bukarest (ADZ) - Die Anti-Mafia-Staatsanwaltschaft DIICOT hat am Mittwochvormittag angekündigt, 23 Durchsuchungen hinsichtlich der Bekämpfung illegaler Holzschläge in Bukarest und fünf Landkreisen (Suceava, Hunedoara, Alba, Bihor und Kronstadt/Brașov), darunter bei vier öffentlichen Behörden, durchgeführt zu haben. Durchsucht wurde auch das österreichische Unternehmen Holzindustrie Schweighofer.Die Staatsanwälte der DIICOT gaben an, eine...

[mehr]

ROBOR steigt auf 2,82 Prozent bzw. 2,95 Prozent

Bukarest (ADZ) - Der Referenzzinssatz für Termingelder in Lei im Interbankengeschäft ROBOR (Romanian Interbank Offer Rate) hat am Dienstag erneut zugelegt. Der ROBOR 3M, für Termineinlagen mit einer Laufzeit von drei Monaten, stieg von 2,79 Prozent am vergangenen Freitag auf 2,82 Prozent am Dienstag. Der ROBOR 6M (Laufzeit von sechs Monaten) stieg von 2,92 auf 2,95 Prozent. Laut der Nachrichtenseite economica.net wurden so hohe Werte seit Oktober...

[mehr]

Börse bremst Verluste, aber Gerangel um Rentenfonds sorgen für Nervosität unter Anlegern

Bukarests Aktienmarkt durchlief eine neue verlustreiche Handelswoche, bevor es in die verkürzte orthodoxe Pfingstwoche ging. Der Hauptindex BET verlor weitere 1,7 Prozent nach dem Verlust von 4,2 Prozent der Vorwoche. Somit liegt der BET nun bei 8263,1 Punkten und droht, die Unterstützung bei 8000 Punkten zu verlieren. Der BETPlus-Index zog nach mit einem Wochenverlust von 1,77 Prozent. In der Vorwoche war der Index um 4,2 Prozent zurückgegangen....

[mehr]

Neue Regeln bezüglich Kassengeräte um drei Monate aufgeschoben

Bukarest (ADZ) - Die Regierung hat Unternehmen, die im Einzelhandel tätig sind, drei Monate länger eingeräumt, um sich mit elektronischen Kassengeräten auszustatten. Laut einer Pressemitteilung des Finanzministeriums von Donnerstagnachmittag wurde ein Eilerlass verabschiedet, der eine Gnadenfrist von drei Monaten bezüglich der Bestrafung vorsieht. Demnach müssen große und mittlere Unternehmen erst ab dem 1. September 2018 (statt 1. Juni) mit...

[mehr]

Moderne elektronische Kassengeräte ab Sommer verpflichtend

Ein Schwachpunkt im Kampf gegen die sogenannte „geringfügige Steuerhinterziehung“ (rum: mica evaziune) ist die Meldung aller im Einzelhandel erzielten Umsätze. Zu deren Kontrolle wurde die Rechtslage1 zu Kassengeräten in den vergangenen Jahren wiederholt geändert bzw. ergänzt. Hintergrund Im Einzelhandel dienen Kassenbelege sowohl dem Nachweis der Zahlung als auch der Aufzeichnung und Verbuchung der Einkünfte des Verkäufers. Die Steuerverwaltung...

[mehr]

Ford investiert weitere 200 Millionen Euro in Craiova

Bukarest (ADZ) - Der US-amerikanische Autobauer Ford hat am Dienstag angekündigt ein zweites Fahrzeugmodell in der Fabrik in Craiova produzieren zu wollen, hierfür weitere 200 Millionen Euro in den Standort zu investieren sowie 1500 Personen neu einzustellen. Laut einer Mitteilung des Unternehmens wird dadurch die Zahl der Angestellten auf 5900 und der Gesamtwert der 2008 gestarteten Investition auf 1,5 Milliarden Euro steigen. Wann genau die...

[mehr]

Hidroelectrica erhöht Gewinn

Bukarest (ADZ) - Der staatliche Energiekonzern Hidroelectrica hat das vergangene Jahr mit einem Gewinn von 1,36 Milliarden Lei abgeschlossen. Laut Unternehmensdirektor Bogdan Badea stellt dies den höchsten Profit in der Konzerngeschichte dar, 2016 lag dieser noch bei 1,23 Mrd. Lei. Wie Badea in einer Pressekonferenz am Montag erklärte, ist auch im ersten Quartal des laufenden Jahres der Gewinn weiter gestiegen und lag bei 485 Millionen Lei...

[mehr]

Harsche Korrektur an der Börse zum Ende der Quartalsberichtsaison

Bukarests Börse erlebte eine harsche Korrektur in der vergangenen Woche. Der Hauptindex BET verlor auf Wochensicht 4,17 Prozent und fiel somit unter die 8500-Punkte-Marke. Die Woche schloss der BET bei einem Stand von 8409,7 Punkten. Ähnlich erging es dem Energiewerte-Index BET-NG (minus 4 Prozent) und dem ROTX-Index (minus 4,1 Prozent). Allein der Finanzwerte-Index BET-FI konnte seine Verluste etwas eingrenzen, dort betrug das Minus nur 2,6...

[mehr]

ZF: Große Banken mit kräftigen Gewinnzunahmen

Bukarest (ADZ) - Die fünf größten Banken am rumänischen Markt haben das erste Quartal des Jahres mit deutlichen höheren Profiten abgeschlossen als die ersten drei Monate 2017. Dies geht aus am Montag vom Wirtschaftsblatt „Ziarul Financiar“ (ZF) zusammengetragenen Unternehmensdaten hervor. Während die Kreditvergabe um sechs Prozent und die Wirtschaftsleistung um vier Prozent zugenommen haben, sind die Gewinne von BRD, Banca Transilvania, BCR,...

[mehr]

Ausschluss von Vergabeverfahren aufgrund von Bestätigungsunterlagen

Im nachfolgenden Beitrag wird die durchaus wichtige Rolle sogenannter Bestätigungsunterlagen (rum. documente constatatoare) im Vergabeverfahren erläutert.BestätigungsunterlagenLaut Gesetz1 ist der Auftraggeber dazu verpflichtet, Unterlagen zur Bestätigung der Erfüllung bzw. Nichterfüllung der Vertragspflichten durch den Auftragnehmer und etwaige Schadensverursachungen auszustellen. Ebenso erfolgt dies bei unbegründeter Verweigerung des...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu