Erasmus Büchercafe

Wirtschaft: Nachrichtenarchiv

Alternde Bevölkerung in Rumänien und der EU

Bukarest (ADZ) - Die EU-Bevölkerung hat in den letzten 20 Jahren auf 503,7 Millionen Bürger zugenommen, während ältere Personen einen immer größeren Anteil an der Gesamtbevölkerung ausmachen. Das Europäische Statistikamt Eurostat gab dies in einer Pressemitteilung Anfang der Woche bekannt. „Die gegenwärtige demografische Situation in den 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU27) ist durch anhaltendes Bevölkerungswachstum sowie durch eine...

[mehr]

Optimistische Manager sehen Wachstum in allen Branchen

Bukarest (ADZ) - Optimismus macht sich breit unter den Unternehmensmanagern aller Branchen, sie gehen von einem Wachstum der Aktivitäten im Zeitraum März bis Mai im Vergleich zu den vergangenen drei Monaten aus. Das ergab die monatliche Konjunkturumfrage des Nationalen Instituts für Statistik.  Die Manager aus der verarbeitenden Industrie rechnen mit einem moderaten Wachstum (Konjunktursaldo plus 13 Prozent). Die Manager der Auto- und...

[mehr]

Weniger fertiggestellte Autobahnkilometer im Februar

Bukarest (ADZ) - Trotz der relativ guten Witterungsverhältnisse im Februar ist der Baufortschritt auf den wichtigsten Autobahnabschnitten des Landes im Vergleich zu den Vormonaten gesunken, dass zeigen die Zahlen der Landesgesellschaft für Autobahnen und Nationalstraßen (CNADNR), die Ziarul Financiar in ihrer Donnerstagsausgabe analysiert hat. Wurden im Zeitraum von November bis Februar noch monatlich durchschnittlich 2,5 Prozent der insgesamt...

[mehr]

Mehr Baugenehmigungen nach zwei Monaten

Bukarest (ADZ) - In den ersten beiden Monaten 2013 ist die Zahl der Baugenehmigungen im Vergleich zu derselben Zeitspanne 2012 um 2,52 Prozent auf 3824 gestiegen, teilte das Statistikamt (INS) mit. Mehr Genehmigungen für den Wohnungsbau gab es im Januar und Februar unter anderem in den Entwicklungsregionen Bukarest-Ilfov (plus 130), Westen (plus 87) und Zentrum (plus 48). Weniger Lizenzen wurden unter anderem in den Regionen Nordosten (minus 125)...

[mehr]

Transelectrica und Transgaz dem Finanzministerium unterstellt

Bukarest (ADZ) - Durch einen Dringlichkeitserlass hat die Regierung die Nationale Stromtransportgesellschaft „Transelectrica SA“ und die Nationale Gastransportgesellschaft „Transgaz SA“ am Mittwoch dem Finanzministerium unterstellt. Bislang vertrat das Wirtschaftsministerium den Staat als Aktionär der beiden Gesellschaften. Dies sei erforderlich gewesen, um eine europäische Direktive zu erfüllen, dergemäß Produktion, Transport, Vertrieb und...

[mehr]

Frist für Privatisierungsangebote für Rumänische Post verlängert

Bukarest (ADZ) - Die Frist für die Privatisierungsangebote für die Rumänische Post (Poşta Română) ist – mit dem Einverständnis des Internationalen Währungsfonds – bis zum 28. Mai verlängert worden. Ursprünglich sollten Interessenten ihre Angebote bis zum 11. April hinterlegen, berichtet die Nachrichtenagentur Mediafax. Als Berater bei dieser Privatisierung fungiert die KPMG. Interesse an der Rumänischen Post haben zahlreiche europäische...

[mehr]

Budgetdefizit nach zwei Monaten bei 0,39 BIP-Prozent

Bukarest (ADZ) - Das Haushaltsdefizit Rumäniens beträgt nach zwei Monaten 2013 rund 2,44 Milliarden Lei, was 0,39 Prozent des für dieses Jahr veranschlagten Bruttoinlandsprodukts (BIP) entspricht. Vor einem Jahr war der Fehlbetrag zu diesem Zeitpunkt höher (2,7 Milliarden Lei beziehungsweise 0,46 BIP-Prozent), teilte das Finanzministerium am Dienstag mit. Die Haushaltseinnahmen beliefen sich auf 29,28 Milliarden Lei (4,7 BIP-Prozent). Die...

[mehr]

Regierungskredite im Februar niedriger

Bukarest (ADZ) - Im Februar 2013 ist das Volumen der an Firmen und Bevölkerung gewährten Bankkredite gegenüber dem Vormonat gesunken und zwar um 0,3 Prozent auf 222,715 Milliarden Lei (inflationsbereinigt sind das minus 2,4 Prozent). Die Lei-Kredite fielen dabei um 0,3 Prozent (real minus 0,6 Prozent) niedriger aus. Auch die Devisen-Kredite sanken im Vormonatsvergleich um 0,3 Prozent (etwa minus 8,9 Millionen Euro), teilte die Nationalbank in...

[mehr]

Ersparnisse im Februar weiter gesunken

Bukarest (ADZ) - Im Februar 2013 sind die Bankeinlagen von Bevölkerung und Firmen in Devisen und der Landeswährung im Vergleich zum Vormonat um 0,1 Prozent auf 195,536 Milliarden Lei gesunken, nachdem sie auch im Januar leicht rückläufig waren. Im Vorjahresvergleich (Februar 2013 gegenüber Februar 2012) waren die Ersparnisse insgesamt um 3,7 Prozent höher, teilte die Nationalbank (BNR) am Dienstag mit. Die Bankeinlagen in Devisen stiegen dabei...

[mehr]

Rompetrol investiert 10 Mio. Dollar in Erkundungsbohrungen

Bukarest (ADZ) - Das Erdölunternehmen Rompetrol hat mit Erdöl-Erkundungsbohrungen in einem Ölfeld,  in den Kreisen Mehedinţi und Gorj gelegen, begonnen und will hier im laufenden Jahr 10 Millionen Dollar investieren. Aus einer von der Nachrichtenagentur Mediafax zitierten Pressemitteilung des Unternehmens geht hervor, dass durch die Investition das Potenzial der vorhandenen Ressourcen festgelegt werden soll. Das 1800 Quadratmeter große Ölfeld...

[mehr]
Seite 1 von 6
cffviseu
Kanton Aargau