Erasmus Büchercafe

Wirtschaft: Nachrichtenarchiv

Börse schließt Juli im grünen Bereich ab, Bankaktien stehen bei Anlegern im Fokus

Die Börse startete zum Teil positiv zu Beginn dieser Woche, mit einem Plus von 0,65 Prozent für den Hauptindex BET. Dieser wurde vor allem von den Blue Chips OMV Petrom (SNP, 0,3225 Lei, ISIN ROSNPPACNOR9), BRD (BRD, 14,34 Lei, ISIN ROBRDBACNOR2) und Transelectrica (TEL, 22,2 Lei, ISIN ROTSELACNOR9) mit Tagesgewinnen von 1,63 Prozent (Transelectrica) bis 0,95 Prozent (Petrom) unterstützt. Der Energiewerte-Index BET-NG legte 0,61 Prozent zu, der...

[mehr]

Continental AG erwarb ehemalige UMT-Industrieplattform

Temeswar – Der deutsche Automobilzulieferer Continental hat die ehemalige Plattform des Temeswarer Maschinenbauunternehmens „Uzinele Mecanice Timișoara“ (UMT) erworben. Das 32-Hektar-Gelände der Firmengruppen Prompt-UMT ist Anfang Juli in Besitz des deutschen Konzerns übergegangen. Auf diesem Gelände wird das Temeswarer Reifenwerk ausgebaut. Ein Logistikzentrum und Lagerräume werden hier entstehen, heißt in der Pressemitteilung von Continental...

[mehr]

Förderprogramm für einheimische Tomaten

Bukarest (ADZ) - Fast 151 Millionen Lei hat das Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung im Rahmen des Programms zur Förderung des Tomatenanbaus an beteiligte Farmer überwiesen. Wie das Ministerium Anfang der Woche mitteilte, entspricht dies dem Wert von fast 33 Millionen Euro. 10.924 Bauern nehmen an dem Förderprogramm teil, sie erhalten 3000 Euro pro Jahr, wenn sie auf mindestens 1000 Quadratmeter Tomaten anbauen, mindestens...

[mehr]

Maßnahmen zur Motivierung der Arbeitnehmer

Auch wenn die rumänischen Regelungen hinsichtlich steuerlicher Vergünstigungen für Angestellte nicht sehr großzügig sind, stehen Arbeitgebern doch einige Möglichkeiten, zusätzlich zum Gehalt Vorteile zu gewähren, zur Verfügung. Nachstehend werden einige davon, die in der Praxis relevant sind, aufgezählt.Krankenversicherung und GesundheitsdienstleistungenOft werden freiwillige Krankenversicherungen oder Abonnements über Gesundheitsdienstleistungen...

[mehr]

Verlust-Woche an der Börse und Konfusion unter den Energiewerten

Die Bukarester Börse hat eine rote Woche abgeschlossen. Dennoch hielten sich die Verluste sehr in Grenzen, sodass man fast von einer Seitwärtsbewegung des Marktes sprechen kann. Der Hauptindex BET verlor auf Wochensicht 0,44 Prozent. Mit einem Minus von 0,39 Prozent folgte ihm der BETPlus-Index. Ein Wochenverlust von 0,6 Prozent setzte den Finanzwerte-Index an die Spitze der verlustreichen Indizes, das Minus von 0,56 Prozent im Fall des...

[mehr]

Dingliche Rechte für Versorgungsleitungen auf fremden Grundstücken erforderlich

Der Anschluss eines Grundstücks an verschiedene Versorgungsdienste wie Wasser und Abwasser, Strom, Gas und Telekommunikation ist nicht immer durch einen direkten Zugang an das öffentliche Versorgungsnetz möglich. Häufig müssen die Leitungen über fremde Grundstücke geführt werden.In der Praxis kommt es oft vor, dass Investoren Grundstücke für künftige Investitionen erwerben, ohne sich zu informieren, ob für den Anschluss der künftigen Investition...

[mehr]

Eindringliche Warnung der Nationalbank Rumäniens

Bukarest (ADZ) – Die Nationalbank Rumäniens (BNR) hat ausdrücklich vor einer Verschlechterung der gesamtwirtschaftlichen Lage im Inland gewarnt. Das Vertrauen in die positive Entwicklung der rumänischen Wirtschaft sei im Schwinden begriffen, die Realeinkommen der Haushalte würden zwar noch nicht zurückgehen, ihr Wachstumstempo verlangsame sich jedoch zunehmend. Die Warnung ist dem Protokoll der Sitzung der BNR-Leitung von Anfang Juli zu...

[mehr]

Leistungsbilanzdefizit steigt auf drei Milliarden Euro

Bukarest (ADZ) - Das Leistungsbilanzdefizit Rumäniens ist im Zeitraum Januar bis Mai 2018 auf 3,018 Milliarden Euro gestiegen, 412 Millionen Euro mehr als im selben Zeitraum des Vorjahres. Entsprechend einer Mitteilung von Montag der Nationalbank (BNR) ist das Defizit in der Handelsbilanz zum Vorjahr um 589 Mio. Euro auf 4,642 Mrd. Euro gestiegen, während der Überschuss in der Dienstleistungsbilanz um 179 Mio. Euro auf 3,024 Mrd. Euro zurückging....

[mehr]

Aktienmarkt dreht leicht ins Plus, Alro überrascht Anleger mit geänderten Spielregeln

Nach einer längeren Zeit der Kursrückgänge raffte sich die Bukarester Börse in der vergangenen Woche wieder etwas auf. Zwar legte der Hauptindex BET auf Wochensicht 1,25 Prozent zu, doch das reichte nicht, um die 8000-Punkte-Marke wieder zu überschreiten. So blieb der BET bei 7933,45 weiter unter dieser Schwelle. Ebenso konnten auch der Finanzwerte-Index BET-FI und der ROTX nicht zu alten Ständen zurückkehren. Ersterer legte auf Wochensicht 0,46...

[mehr]

Weitere Hürden für Rechtsmittel bei öffentlicher Auftragsvergabe

Nachdem das Primärrecht im Bereich öffentlicher Auftragsvergabe Ende Dezember 2017 geändert wurde, traten im Juni und Juli 2018 neue Regelungen in Kraft, die sowohl das Primär- und Sekundärvergaberecht als auch die öffentlich-privaten Partnerschaften ändern. Somit wurden folgende rumänische Rechtsakte erlassen:

die Dringlichkeitsverordnung Nr. 45/2018 1 (die „DVO“);  der Regierungsbeschluss Nr. 419/2018 2; die Dringlichkeitsverordnung Nr....

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu