Cîmpeanu: Schulbeginn „gut abgelaufen“

Symbolbild: pixabay.com

Bukarest (ADZ) – Der Präsenzunterricht im grünen Szenario hat in 10.198 Schulen begonnen, 6583 Schulen lagen noch im gelben Szenario mit reduzierter Präsenz und 1051 hatten ausschließlich Onlineunterricht, meldete am Montag das Bildungsministerium. In 57 Lehranstalten musste aus Infrastrukturgründen weiterhin online unterrichtet werden, 13 Schulen waren in Quarantäne und rund 8000 Schüler bzw. etwa 1100 Lehrer waren landesweit ärztlich entschuldigt und konnten nur online teilnehmen. 

Trotz zahlreichen Bildern mit drängenden Eltern und Kindern auf den Elterngruppen der sozialen Medien, erklärte Bildungsminister Sorin Cîmpeanu am Montag für Realitatea Plus, dass in den meisten Schulen die Regeln besser eingehalten wurden als er erwartet hätte und dass er deswegen optimistisch sei. Soweit die Lehranstalten auch weiterhin verantwortungsvoll vorgehen würden, gäbe es keine Gründe, die Schulen wieder zu schließen.

 

cffviseu