Nachrichtenarchiv

Staatschef in Vilnius mit ukrainischem Amtskollegen zusammengetroffen

Vilnius (ADZ) - Staatspräsident Klaus Johannis ist am Donnerstag im litauischen Vilnius am Rande des 9. Gipfeltreffens der Drei-Meere-Initiative mit seinem ukrainischen Amtskollegen Wolodymyr Selenskyj zu einem Gespräch zusammengetroffen. Davor hatte der ukrainische Präsident bekannt gegeben, Gespräche mit mehreren Staats- und Regierungschefs von Partnerländern führen zu wollen – unter anderen, um neue bilaterale Sicherheitsabkommen zu...

[mehr]

EU-Wahl: Überraschend magere Umfragergebnisse für Allianz PSD-PNL

Bukarest (ADZ) - Den Ergebnissen einer vom Meinungsforschungsinstitut AtlasIntel im Auftrag des Nachrichtensenders Digi 24 erhobenenen Sonntagsfrage zufolge läuft die Wahlallianz PSD-PNL Gefahr, bei der Europawahl vom 9. Juni unerwartet bescheiden und weit unter ihrem erklärten Wahlziel von mehr als 50 Prozent der abgegebenen Stimmen abzuschneiden: So wollen laut der im Zeitraum 5. bis 9. April durchgeführten AtlasIntel-Umfrage bloß 31,6 Prozent...

[mehr]

Präsidialwahlen: Geoană vorne in Sonntagsfrage

Bukarest (ADZ) – In einer Umfrage des Instituts AtlasIntel im Auftrag von Digi 24 zu den Wahlen für den Präsidenten liegt der stellvertretende NATO-Generalsekretär Mircea Geoană auf dem ersten Platz in allen gemessenen Varianten. Der frühere Außenminister würde im ersten Wahlgang auf knapp 45 Prozent der Stimmen kommen, wenn außer ihm nur die Rechtspopulisten George Simion (AUR) und Diana Șoșoacă (SOS) sowie von der bürgerlichen Opposition...

[mehr]

Schwerer Vorfall in Klinik: Viele Tote nach mutmaßlicher Fehldosierung

Bukarest (ADZ) – Mehrere Ermittlungen laufen gleichzeitig, nachdem eine Krankenschwester schwere Vorwürfe im Zusammenhang mit mehreren Todesfällen im St.-Pantaleon-Krankenhaus in der Hauptstadt erhebt. Die Frau hat der Leiterin des Pflegedienstes telefonisch gemeldet, dass auf der Intensivstation „ungefähr 20 Patienten aufgrund einer gewollten Herabsetzung der Noradrenalin-Dosis ums Leben gekommen seien.“      Krankenhausmanager Bogdan Socea...

[mehr]

Botschafter Kusmin zurück nach Moskau

Bukarest (ADZ) – Der russische Botschafter in Rumänien, Waleri Kusmin, hat sein Mandat hinter sich gebracht und kehrt nun in seine Heimat zurück. Er beendete seine Amtszeit zwei Wochen früher als vorgesehen, auch nachdem seine Ehefrau in Bukarest verstorben war (die ADZ berichtete).  Kusmin fiel während der letzten Jahre immer wieder mit Versuchen auf, vor allem rechtspopulistische und nationalistische Meinungsträger und Politiker in den...

[mehr]

Lebenselixier Milch?

Ist Kuhmilch für Erwachsene gesund – oder Teil einer wohlstandsbedingten Fehlernährung und damit Ursache zahlreicher Zivilisationkrankheiten? Ist  Milchunverträglichkeit eine Krankheit, kulturbedingt oder eher normal, denn Milch ist ja von Natur aus Babybnahrung? Müssen wir Milchprodukte reduzieren oder mit schlechtem Gewissen genießen, weil ihre Herstellung nachweislich den Klimawandel antreibt und landwirtschaftlich alles andere als nachhaltig...

[mehr]

Kulturelle Interferenzen

Auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse wurde der neue Gedichtband von Alexandru Bulucz vorgestellt. Mit „Stundenholz“ (rum.: toaca) stellt er Bezüge zweier Kulturräume her und beginnt bei sich selbst.

Steht man vor der „Unendlichen Säule“ von Constantin Brâncu{i als einem irdenen Fingerzeig zum divinen Himmel, so erfasst den hochblickenden Betrachter ein eternes Gefühl in Raum und Zeit, ist die Säule doch eine quasi endlose Aneinan-derreihung...

[mehr]

Musikmärchen

„Wundervolle und zugleich grässliche Musik, herrlichste Offenbarungen“, Musik, die ihm eingegeben wurde, ihn besetzte, verwandelte, quälte und zugleich beseligte. Das alles in Es-Dur, der Liebestonart: Das letzte Stück von Robert Schumann aus dem Jahre 1854, begonnen in Düsseldorf und vollendet in Bonn-Endenich. Clara nannte sie Geistervariationen, innige Musik von großer Trauer, von Suchen und Umherschweifen. Die Musik als Sprache von Seele, vom...

[mehr]

Märchenwelt der naiven Kunst versus Realitätsdarstellung der Naturfotografie

Am 2. April, dem dritten Ostertag, sind das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) – Region Altreich und das Kulturhaus „Friedrich Schiller“ Gastgeber, nicht nur für die traditionelle Osterfeier, sondern auch für eine besondere Buchvorstellung gewesen. Nachdem Forumsmitglieder und -sympathisanten am Mittag gemeinsam die Auferstehung des Herrn mit Kuchen und Getränken gemeinschaftlich feierten, wurde am Nachmittag die zweisprachige...

[mehr]

CfDs – das neue Förderschema ist da!

Am 10. April trat in Rumänien das lang erwartete CfD-Förderprogramm für die Erzeugung erneuerbarer Energien („CfD-Programm“), genehmigt durch Regierungsbeschluss 318/2024 („RB 318“) in Kraft. Es bietet einen Mechanismus zur langfristigen Sicherung bestimmter Strompreise auf dem Markt.  Europäischer Kontext Der RB 318 wurde im breiteren Kontext der Vorschläge zur Änderung mehrerer Rechtsakte der EU zum Energiemarkt entwickelt, die von der...

[mehr]
Seite 1 von 14