Covid-19: Über 17.000 Erkrankungen – Infektionsherde in Găești und Putna

Bukarest (ADZ) - Seit vergangenem Freitag ist die Zahl der bisherigen Covid-19-Erkrankungen um 599 auf 17.036 gestiegen. 1107 Personen, die positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet wurden, sind bisher gestorben, 9930 gelten laut der Mitteilung des Krisenstabs von Montagmittag als geheilt, 560 mehr als am Freitag. Die Zahl der aktiven Covid-19-Erkrankungen ist gegenüber Freitag von 6011 auf 5999 gesunken, hat aber von Sonntag auf Montag von einem Stand von 5884 Erkrankten wieder zugelegt. Auf Intensivstationen sind mit 193 erstmals seit über fünf Wochen weniger als 200 Patienten interniert. Bisher wurden 313.621 Tests durchgeführt, 19.020 seit Freitagmittag. In Quarantäne befinden sich 12.351 Personen, in häuslicher Isolation weitere 17.797. Im Ausland wurden bisher 2920 Erkrankungen bei rumänischen Staatsbürgern bestätigt, es gab 103 Todesfälle.

Am Wochenende hat der Haushaltsgerätehersteller Arctic angekündigt, die Fabrik in Găești im Kreis Dâmbovița für einige Wochen zu schließen, nachdem 66 Angestellte positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet wurden. Die erkrankten Personen hätten zurzeit keine Symptome und seien im Krankenhaus interniert, so das Unternehmen. Alle anderen Angestellten werden zwangsbeurlaubt.

Das Gesundheitsamt Suceava kündigte am Wochenende an, dass in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergangener Woche 31 Mönche aus dem Kloster Putna ins Kreiskrankenhaus Suceava eingeliefert wurden, nachdem sie positiv auf den SARS-CoV-2-Virus getestet wurden.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert