Erasmus Büchercafe

Europaparlament bekräftigt Unterstützung für Kövesi

EU-Parlamentspräsident Sassoli schreibt Rat

Straßburg/Bukarest (ADZ) - Das neue Europaparlament hält an der bisherigen Spitzenkandidatin für das Amt des Europäischen Generalstaatsanwalts, Rumäniens angesehene frühere oberste Korruptionsjägerin Laura Codruța Kövesi, fest: Wie die Straßburger Legislative am Donnerstagabend in einer Presseerklärung mitteilte, wird Parlamentspräsident David Sassoli „auf Antrag der Konferenz der Präsidenten (Fraktionschefs) gegenüber dem Rat umgehend die Unterstützung des EU-Parlaments für Laura Kövesi als künftige europäische Chefermittlerin bekräftigen“.

Sassoli selbst stellte klar, das Schreiben bewusst zeitgleich mit dem in Helsinki stattfindenden informellen Ratstreffen der europäischen Innen- und Justizminister verfasst zu haben, damit der Rat die Positionierung des neuen EU-Parlaments in der Angelegenheit zur Kenntnis nehmen könne.
Davor hatten im Laufe der Woche sowohl Renew Europe-Fraktionschef Dacian Cioloș als auch das britische Wirtschaftsblatt „Financial Times“ und das Magazin „Politico“ klargestellt, dass Kövesis Ernennung allmählich in die Zielgerade gehe und die französischen Behörden ihr in den kommenden Tagen ihre Unterstützung zusagen werden.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    EDI 21.07.2019 Beim 11:24

    BRAVO ! KORRUPTION IST DIEBSTAHL AM VOLK, EGAL WO AUF DER WELT UND MUSS MIT ALLER VEHEMENZ BEKÄMPFT WERDEN!


    LAURA KÖVESI HAT DIES IN RÜMÄNIEN BEISPIELHAFT PRAKTIZIERT, DARUM IST SIE AUCH FÜR DAS AMT DES EUROPÄISCHEN GENERALSTAATSANWALTS GERADEZU PRÄDESTINIERT !!!

Kanton Aargau