Erasmus Büchercafe

Industrieproduktion nach acht Monaten im Minus

Statistikamt: Rückgang von 6,7 Prozent im August im Jahresvergleich

Symbolbild: freeimages.com

Bukarest (ADZ) - Die Industrieproduktion Rumäniens ist im Zeitraum Januar bis August 2019 gegenüber demselben Zeitraum im Vorjahr kalender- und saisonbereinigt um 1,9 Prozent (1,6 Prozent brutto) zurückgegangen. Im August laufenden Jahres lag der Rückgang gegen-über August 2018 bei 6,7 Prozent (7,0 brutto), wie aus kürzlich veröffentlichten Daten des nationalen Statistikamtes INS hervorgeht.

Nach Industriebereichen steht die verarbeitende Industrie mit (kalender- und saisonbereinigten) Rückgängen von 1,2 Prozent in den ersten acht Monaten des Jahres bzw. 4,1 Prozent im August 2019 vergleichsweise am wenigsten schlecht da. Die Energieindustrie schrumpfte um 2,2 Prozent im Zeitraum Januar-August bzw. 7,9 Prozent im Vergleich August 2019 gegenüber August 2018, in der Förderindustrie betragen die entsprechenden Rückläufe 2,4 Prozent bzw. 8,5 Prozent.

Entsprechend dieser Woche veröffentlichten Daten des europäischen Statistikamtes Eurostat verzeichnete die Industrieproduktion in der Europäischen Union kalender- und saisonbereinigt im August laufenden Jahres einen Rückgang von 2,0 Prozent gegenüber August 2018. Im Euroraum sank die Industrieproduktion um 2,8 Prozent. Von den Mitgliedstaaten, für die Daten vorliegen, verzeichneten die Slowakei (minus 8,1 Prozent ), Irland (minus 6,2 Prozent) und Rumänien (minus 6,1 Prozent; Anm. nur kalenderbereinigt) die stärksten Rückgänge in der Industrieproduktion. Die größten Zuwächse wurden in Malta (7,4 Prozent), Dänemark(6,6 Prozent) und Finnland (4,5 Prozent) registriert. Deutschlands Industrieproduktion verzeichnete einen Rückgang von 5,0 Prozent. 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert