Erasmus Büchercafe

Mircea Geoană wird Vize-Generalsekretär der NATO

Erster Amtsinhaber aus einem früheren Ostblockland

Symbolfoto: Pixabay

Bukarest (ADZ) - Mircea Geoană wird stellvertretender Generalsekretär der NATO. Das gab NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwoch via Twitter bekannt. Das Bündnis teilte weiters mit, dass der frühere rumänische Außenminister, Senatspräsident und Botschafter in den USA den Posten ab Mitte Oktober übernehmen wird. Der rumänische Politiker und Diplomat tritt die Nachfolge von Rose Gottemoeller aus den USA an, die seit 2016 die erste Frau auf diesem Posten ist. Geoană wird seinerseits der erste stellvertretende NATO-Generalsekretär, der aus einem ehemaligen Ostblockland stammt.
Der 61-Jährige erklärte sich in einer ersten Reaktion „tief geehrt“ ob der Nominierung, die gleichermaßen eine Herausforderung darstelle, und bedankte sich für die „überparteiliche politische sowie institutionelle Unterstützung“, die seiner Bewerbung seitens der rumänischen Behörden zuteil geworden sei.
Viele rumänische Politiker beeilten sich am Mittwochabend, Geoană überschwänglich zu beglückwünschen – darunter auch Adrian Năstase und Victor Ponta, die 2011 dessen Ausschluss aus der PSD veranlasst und ihn davor als PSD-Chef systematisch untergraben hatten.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau