Staatliche Electrica will zwei Windparks bauen

Ausschreibung für 15 Windturbinen im Mai

Bukarest (ADZ) - Die staatliche Stromvertriebsgesellschaft Electrica will Windturbinen für den geplanten Windpark im Kreis Galatz/Galati kaufen. Der Auftrag habe einen geschätzten Wert von 70 bis 83 Millionen Euro (ohne Mehrwertsteuer), teilte das Unternehmen mit. Die Vergabeprozeduren sollen am 16. Mai starten. 

Der Auftrag beinhalte die Lieferung von 15 Windturbinen mit einer installierten Leistung von jeweils rund 3 MW und deren Montage, die Inbetriebgabe sowie die Wartung des Windparks auf eine Dauer von 20 Jahren, hieß es weiter. Der Gewinner der Ausschreibung müsse die Turbinen binnen zwölf Monaten nach Vertragsunterzeichnung liefern.

Electrica gehe davon aus, spätestens im September die Baugenehmigung für zwei Windparks mit einer installierten Leistung von jeweils 50 MW zu erhalten, hieß es weiter. Die eine Windkraftanlage soll in Chirnogeni, Kreis Konstanza, entstehen, die andere in Frumusita, Kreis Galatz.
Durch den Bau der beiden Windparks will Electrica eine integrierte Energiegesellschaft werden, mit Stromproduktion, -vertrieb und -versorgung.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert