Verjährung: Vîntu entgeht weiterem Prozess

Bukarest (ADZ) – Der mehrfach vorbestrafte Unternehmer Sorin Ovidiu Vîntu ist einen weiteren Prozess los: Das Landgericht Bukarest befand am Montag in dessen jüngstem Korruptionsverfahren, dass die ihm zur Last gelegte Straftat bereits verjährt ist und der Prozess entsprechend eingestellt wird. Gegen Vîntu hatte die Antikorruptionsbehörde DNA Anklage wegen Einflusskauf erhoben – der umstrittene Unternehmer soll dem früheren Präsidenten des Unterhauses, Bogdan Olteanu, 2008 eine Million Euro gezahlt haben, damit dieser sich dafür einsetzt, dass Vîntus Vertrauensmann Liviu Mihaiu zum Gouverneur des Donaudeltas ernannt wird.

 

cffviseu