Erasmus Büchercafe

EU-Kommissarsanwärterin Vălean nimmt erste Hürden

Rechtsausschuss des EU-Parlaments gibt grünes Licht

Symbolfoto: Pixabay.com

Bukarest/Brüssel/Straßburg (ADZ) - Adina Vălean (EVP/PNL), die von der liberalen Regierung vorgeschlagene Ersatzkandidatin für das Team der gewählten EU- Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, hat am Dienstag die ersten Hürden genommen.

Die 51-jährige bisherige Vorsitzende des Industrie-Ausschusses im EU-Parlament wurde am Nachmittag vom Rechtsausschuss der Straßburger Legislative einstimmig bestätigt – derselbe, der Rovana Plumb (PSD) abgelehnt hatte. Vălean muss sich nun als Nächstes der Anhörung im Verkehrsausschuss des EU-Parlaments stellen. Davor war die rumänische Kommissarsanwärterin am Morgen auch im Ausschuss für Europäische Angelegenheiten des Parlaments in Bukarest angehört und mit 25 Für-Stimmen und drei Enthaltungen bestätigt worden.

Nach den Hearings der drei Ersatzkandidaten Adina Vălean (Rumänien), Oliver Valheryi (Ungarn) und Thierry Breton (Frankreich) in den Fachausschüssen des Europaparlaments muss die neue EU-Kommission noch von letzterem bestätigt werden. Die Abstimmung ist für den 27. November vorgesehen, damit von der Leyens Team dann am 1. Dezember, mit einmonatiger Verspätung, die Amtsgeschäfte übernehmen kann.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert