Kein Privattransport mehr in der Metropolitanzone?

Kronstadt - Die Konkurrenz der Personentransportunternehmen in der Kronstädter Metropolitanzone könnte verschwinden, wenn in der Kreisratsitzung am Donnerstag beschlossen wird, die Transportlizenz der privaten Unternehmen, deren Busse Kronstadt mit den Ortschaften Brenndorf/Bod Petersberg/ Sânpetru, Weidenbach/Ghimbav, Marienburg/Feldioara, Tartlau/Prejmer, Vama Buzăului, Rosenau/Râșnov und Zeiden/Codlea verbindet, aufzulösen.

Das würde bedeuten, dass ab Juli nur Busse der Öffentlichen Verkehrsregie RATBV den Transport im Bereich der Metropolitanzone sichern werden. Die erste Buslinie der RATBV, die Kronstadt mit einer Nachbargemeinde verbindet (Buslinie 110 Kronstadt – Neustadt/Cristian), wurde am 1. Januar 2019 eingeführt. Bis Anfang 2020 wurde das Verkehrsnetz auf die anderen Ortschaften der Metropolitanzone erweitert. 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert