Erasmus Büchercafe

SPORT: Nachrichtenarchiv

Astra Giurgiu mit Blick nach oben

Seit zwei Begegnungen ist Astra Giurgiu nun ohne Gegentor und in dieser Zeitspanne hat der Meister von 2016 auch alle Punkte geholt. Nach einem glatten 3:0 im Nachholspiel (aus der 2. Etappe) bei Poli Jassy rückte Astra auf einen Punkt an den vierten Tabellenplatz heran.Matei, Seto und Buș erzielten die Treffer der Gäste, die auch diesmal, genauso wie in der Partie gegen CSU Craiova in der Hintermannschaft sehr gut standen. „Ich hatte...

[mehr]

Dunărea Călărași nicht zu stoppen

Fulminant hatte der 31. Spieltag der zweiten rumänischen Fußballliga am Dienstag begonnen: Ein Auswärtssieg und ein Spielabbruch hielten dementsprechend gestern die Schlagzeilen der gedruckten Presse, einen Tag später rückte der Abstiegskampf in den Vordergrund.Den Aufstand der Kellerkinder probte diesmal Dacia Unirea Brăila, die einen unerwarteten Sieg in Mioveni einfuhr. Ebenfalls einen Schritt in Richtung Klassenerhalt machte CS Balotești, die...

[mehr]

Eklat im West-Derby

Wenn Poli gegen UTA spielt dann ist das immer ein heißes Duell, ganz egal in welcher Liga die Partie stattfindet. Am Dienstag, im ersten Spiel des 31. Spieltages, lief es jedoch zwischen den beiden Mannschaften mehr als ungewöhnlich ab. Vom Spiel ausgeschlossene Fans, Rudelbildung, ein verschossener Elfmeter und eine Partie, die nur 60 Minuten dauerte, das waren die Highlights des Spiels in Hellburg zwischen den beiden Zweitliga-Vereinen UTA Arad...

[mehr]

Sepsi weiter ohne Niederlage

Der Klassenerhalt für ACS Poli Temeswar in der ersten rumänischen Fußballliga wird immer schwieriger. Die Banater konnten als einzige Mannschaft der Abstiegsrunde noch kein Spiel gewinnen und stehen aktuell mit 16 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz, welcher den Abstieg in die 2. Liga bedeuten würde. Nach dem Aufbäumen von Sepsi OSK Sfântu Gheorghe und Gaz Metan Mediasch wird der Klassenerhalt für die Temeswarer immer schwieriger. Aufsteiger...

[mehr]

Călărași und Hermannstadt mit Siegen Richtung 1. Liga

Dreimal 1:0 gewannen die Gästeteams der zweiten rumänischen Fußballliga am vergangenen Wochenende. Darunter auch der zuletzt keineswegs überragende, aber immerhin konsequent siegende Spitzenreiter Dunărea Călărași, der bei der abstiegsbedrohten Știința Miroslava alle Punkte holte und gleichzeitig seinen Trainer, Dan Alexa, für die kommenden zwei Jahre vertraglich binden konnte.Der FC Hermanstadt bleibt drei Punkte hinter dem Tabellenführer,...

[mehr]

Frust bei CFR-Coach Dan Petrescu

Seiner Mannschaft würden die Strafstöße verweigert, den Gegnern jedoch geschenkt und der Einsatzwille der Teams sei unterschiedlich, so Dan Petrescu, Trainer des Titelanwärters CFR Klausenburg. Die Mannschaft aus Nordsiebenbürgen hat es am 6. Spieltag der Play-Off-Runde verpasst, an die Tabellenspitze zu ziehen, nachdem FCSB Bukarest seinerseits zwei Punkte liegen ließ.Die Gemütszustände in den Lagern der schärfsten Titelanwärter waren am...

[mehr]

Bukarest gegen Györ im Halbfinale

Der Champions-League-Sieger im Frauen-Handball von 2016, CSM Bukarest, trifft im Halbfinale des diesjährigen Wettbewerbs auf den aktuellen Titelverteidiger Györi ETO KC. Dies ergab die Auslosung der Spiele des Final-Four.CSM Bukarest verlor am vergangenen Sonntag in heimischer Halle zwar gegen Metz Handball mit 27:20 (14:9), doch der 34:21-Sieg im Hinspiel bedeutete in der Addition den Einzug in das Finalturnier von Budapest. „Wenn man sieht, wie...

[mehr]

Craiova deklassiert FC Botoșani

Im zweiten Halbfinal-Hinspiel des rumänischen Fußballpokals hat CS Universitatea Craiova souverän mit 5:1 gegen den FC Botoșani gewonnen. Vor heimischer Kulisse im neuen Ion-Oblemenco-Stadion schoss Alexandru Băluță durch Tore in der 13. und 31. Spielminute in Führung.Nur vier Minuten nach der Zwei-Tore-Führung konnte Florin Acsinte (35.) auf 2:1 verkürzen, doch mit einem Strafstoß in der vierten Minute der Nachspielzeit stellte Gustavo Di Mauro...

[mehr]

Hermannstadt vor Finaleinzug

Wettbewerbsübergreifend war der FC Hermannstadt bis Dienstag in 18 Heimspielen unbesiegt. Dies änderte sich auch im Halbfinalhinspiel des Fußball-Rumänienpokals nicht. Vor knapp 6000 Zuschauern besiegte der Tabellenzweite der zweiten Liga den Erstligisten und Lokalrivalen Gaz Metan Mediasch mit 1:0. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Bogdan Rusu in der 41. Minute. Die Mission der Hermannstädter wurde durch den frühen Platzverweis gegen den...

[mehr]

Brisanz in den Montagsspielen

FCSB Bukarest ist am Montagabend nach einem Auswärtssieg an die Tabellenspitze der ersten rumänischen Fußballliga zurückgekehrt, während ACS Poli Temeswar nach nun 15 Spielen ohne Sieg abermals den Trainer gewechselt hat.Nur gute 24 Stunden blieb CFR Klausenburg Spitzenreiter, dann legte sich der Vizemeister FCSB richtig ins Zeug, gewann bei Astra Giurgiu 3:0 und zog erneut an den Nordsiebenbürgern vorbei. Harlem Gnohere nach einem leichtfertig...

[mehr]
Seite 1 von 2
cffviseu