Erasmus Büchercafe

Nationalmannschaft siegt knapp gegen Malta

Ploieşti (ADZ) - Die rumänische Fußball-Nationalmannschaft hat am Sonntag ihr EM-Qualifikationsspiel gegen Malta mit 1:0 (0:0) gewonnen. Das entscheidende Tor in Ploieşti erzielte George Puşcaş in der 47. Minute. Der 23-Jährige vom FC Reading sprang bei einem Eckball von Ianis Hagi (KRC Genk) am höchsten und ließ Henry Bonello im Tor der Gäste keine Abwehrmöglichkeit. Wie der rumänische Schlussmann Ciprian Tătăruşanu gegen Spanien, war an diesem Abend der maltesische Keeper der beste Mann auf dem Platz.
In der Tabelle der Gruppe F steht Rumänien aktuell mit zehn Punkten auf der dritten Platz, zwischen Schweden (11) und Norwegen (9). Die Norweger gastieren am 15. Oktober in Rumänien, die Schweden am 15. November. Erster ist Spanien mit 18 Punkten.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau