Astrid Fodor - primarul Sibiului

Saisonbeginn in Weißrussland

Hermannstadt (ADZ) - Während der Ball in großen Teilen der Fußball-Welt ruht, ist die weißrussische Liga am Donnerstag in die neue Spielzeit gestartet. Verbandspräsident Vladimir Bazanov sieht trotz des grassierenden Wuhan-Virus keinen Grund zur Panik. „Es herrscht keine kritische Lage bei uns. Deshalb haben wir entschieden, die Meisterschaft pünktlich zu starten“, erklärte Bazanov. Nach offiziellen Angaben hat das Land bisher 51 Infektionen registriert.

Zum Auftakt gewann der FK Energetik-BGU Minsk überraschend gegen den langjährigen Serienmeister BATE Baryssau mit 3:1. Im zweiten Spiel des Abends unterlag Pokalsieger FK Schachzjor Salihorsk vor heimischen Publikum mit 0:1 gegen den FK Tarpeda-BelAS Schodsina.

Die russische und die kasachische Premier Liga sowie die türkische Süper Lig waren die einzigen professionellen Fußball-Ligen in der Union Europäischer Fußballverbände, die am vergangenen Wochenende noch Ligaspiele ausgetragen haben. Alle drei Länder haben ihren Spielbetrieb nun allerdings ausgesetzt.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert