Erasmus Büchercafe

Dacian Cioloş, Cord Meier-Klodt und Emil Hurezeanu beim DWNT-Herbstfest

Klausenburg feiert vom 29.9. bis 1.10.2017 mit der deutschen Wirtschaft

Klausenburg/Cluj-Napoca - Die sechste Auflage des Herbstfestes der deutschen Wirtschaft wird am Freitag, dem 28. September 2017, 18.00 Uhr durch den traditionellen Fassanstich des amtierenden Bürgermeisters Emil Boc, assistiert vom DWNT-Vorsitzenden Ludger Thol im Beisein von viel Prominenz auf dem Piaţa Unirii offiziell eröffnet. Drei Tage lang wird neben deutschem Bier und deutschen Speisen ein vielfältiges, wirtschaftspolitisches und kulturelles sowie unterhaltsames Programm für die gesamte Bevölkerung angeboten. In Partnerschaft mit der Babeş-Bolyai Universität Cluj hat der DWNT ein wirtschafts- und bildungspolitisches Begleitprogramm organisiert, welches von drei Debatten geprägt ist:
Moise Guran moderiert am Freitag, dem 29. September 2017, 15.00 Uhr in der Aula Magna eine Debatte zum Thema 10 Jahr EU-Mitgliedschaft Rumäniens und 25 Jahre Deutsch-Rumänischer Freundschaftsvertrag, an welcher u. a. der Deutsche und Rumänische Botschafter, Cord Meyer-Klodt und Emil Hurezeanu, der ex-Premierminister und Bürgermeister von Cluj, Emil Boc , der damalige Führer der EU – Beitrittsverhandlungen und UBB-Professor, Vasile Puşcas, sowie der Präsident der deutsch-rumänischen Außenhandelskammer, Dragoş Anastasiu teilnehmen. Es folgt am Samstag, dem 30. September 2017, 12.30 Uhr, an gleichem Ort eine bildungspolitische Diskussionsrunde mit Vertreten der UBB, UTCluj, Professoren der Uni Stuttgart, sowie Wirtschaftsvertretern. Ein weiterer Höhepunkt wird die wirtschaftspolitische Debatte am Samstag, dem. 30. September 2017, 15.00 Uhr mit Dacian Ciolo{ und Repräsentanten aus Wirtschaft und Politik sein.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert