IWF erwartet 2020 Abschwung von 5,0 Prozent in Rumänien

Bukarest (ADZ) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) prognostiziert für 2020 einen Rückgang der Wirtschaftsleistung Rumäniens um 5,0 Prozent, 2021 dürfte eine Erholung und ein Wachstum von 3,9 Prozent eintreten, wie aus der Konjunkturprognose des IWF hervorgeht. Die Arbeitslosigkeit wird 2020 voraussichtlich auf 10,1 Prozent hochschießen und die Inflation leicht zurückgehen. Die Prognose fußt allerdings darauf, dass im zweiten Halbjahr 2020 eine Entspannung bezüglich Pandemie und Isolationsmaßnahmen einsetzt.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Peter Nadig 20.04.2020 Beim 06:21
    Kleine Korrektur: minus 5% pro Monat Shut-down! Man möge den April analysieren.