Leasing-Markt in neun Monaten um 21 Prozent gewachsen

Bukarest (ADZ) - Der rumänische Leasing-Markt ist in  den ersten drei Quartalen im Vorjahresvergleich um 21 Prozent auf 1,18 Milliarden gewachsen. Das Fahrzeug-Leasing stieg um ebenfalls 21 Prozent, sodass zum Jahresende 1,6 Milliarden Euro erreicht werden, teilte der Fachverband ALB Romania mit. Das sei das beste dritte Quartal der letzten vier Jahre und der positive Trend bleibe erhalten. In den nächsten  drei Jahren werde der Leasing-Markt um 15 bis 20 Prozent jährlich wachsen, wenn die rumänische Wirtschaft um 3 bis 4 Prozent zulegt, sagte der ALB-Vorsitzende Felix Daniliuc. Das Fahrzeug-Leasing hatte in neun Monaten einen Marktanteil von 75,2 Prozent, Ausrüstungen machten 22,2 Prozent und Immobilien 2,6 Prozent des Marktes aus. Automobile kamen auf 47 Prozent des Kfz-Leasings, Schwerlaster auf 41 Prozent und leichte Nutzfahrzeuge auf 11 Prozent. Die Agrar-Ausrüstungen sanken zwar anteilsmäßig um 6 Prozentpunkte, kamen aber immer noch auf 23 Prozent des Ausrüstung-Marktes. Die Holzbearbeitungs-Ausrüstungen sanken von  5 auf 2 Prozent, die Ausstattungen für die Lebensmittelindustrie von 6 Prozent auf 5 Prozent, die Ausrüstungen für die Textilindustrie von 2 auf 1 Prozent. Bei Baumaschinen wurde ein Zuwachs von 14 auf 19 Prozent verzeichnet, ebenso bei medizintechnischen  Ausrüstungen von 6 auf 10 Prozent.

cffviseu