Erasmus Büchercafe

PSD-Senator Bădălău löst heftige Empörung aus

Bukarest (ADZ) - Die herabwürdigenden Kommentare Niculae Bădălăus (PSD) den Diaspora-Rumänen gegenüber haben in der gesamten Partei heftige Reaktionen ausgelöst, zahlreiche Parteimitglieder rügen ihren Kollegen, die PSD Kronstadt/Brașov verlangt sogar seinen Ausschluss aus der Partei.

Der PSD-Chef des Kreises Giurgiu und Vizepräsident der PSD Bădălău hatte am Freitag erklärt, es sei irrsinnig, die Anzahl der Parlamentarier für die Diaspora zu steigern, da gerade mal 700.000 Rumänen mit festem Wohnsitz im Ausland leben, der Rest bis zu drei-fünf Millionen seien „solche Mädchen, die von ‘diesen‘ hingebracht werden“. Interims-PSD-Chef Marcel Ciolacu erklärte Bădălăus Worte für inakzeptabel. Gabriel Zetea, Vizepräsident der PSD in der Region Nord-West, ging sogar weiter und verteidigte die Ausgewanderten: „In Rumänien haben sie die Chance für eine persönliche Entwicklung, wie sie es verdient hätten, nicht bekommen“.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert