Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

Neue Frist für Bauarbeiten

Temeswar - Die Vaporetto-Haltestelle „Ștefan cel Mare“ am Bega-Ufer in der Nähe des Nordbahnhofs von Temeswar/Timișoara wird zeitweilig annulliert. Die Kleinschiffe halten ab dem 26. März stromab als auch stromauf nicht mehr an dieser Stelle. Die Maßnahme ist wegen der Baustelle an der Dragalina-Brücke notwendig. Wenn die Arbeiten an der Brücke vollendet sind, sollen die Vaporetti wieder hier anhalten, heißt es seitens des Temeswarer...

[mehr]

„Der Mensch ist von Natur aus ein politisches Wesen“

Sathmar - Bereits Aristoteles charakterisierte den Menschen als soziales, politisches Wesen. Ein „zoon politikon“. Diese Wesensbeschreibung des antiken Philosophen nutzte auch Dr. Roxana Stoenescu zum Einstieg in ihren Vortrag „Die Europawahlen 2019 – Deine Stimme zählt!“ am Freitag, dem 22. März, in Sathmar. Das Demokratische Forum der Deutschen im Kreis Sath-mar in Kooperation mit dem Kulturverband „Sathmarense“ und dem Institut für...

[mehr]

Eugenio Barba: „Theater heißt Politik des Schenkens“

Hermannstadt – Constantin Chiriac, Intendant des Radu-Stanca-Theaters Hermannstadt/Sibiu (TNRS) und des Hermannstädter Internationalen Theaterfestivals (FITS), gab nicht ohne Stolz bekannt, dass der lebende Theaterregisseur Eugenio Barba (Jahrgang 1936) die Patenschaft des Theater-Welttages 2019 (World Theatre Day) offiziell vertritt. Der Aktionstag ist auf dem Veranstaltungskalender des Internationalen Theaterinsituts (ITI) festgehalten und...

[mehr]

Erneuerung des ÖPNV-Netzes

Mediasch – Mediasch hat sich erfolgreich um Europäische Fördermittel zu Erneuerung des Öffentlichen Personennahverkehrs beworben. Über die Achse 3 des Operationellen Regionalen Programms, die sogenannte Klimaschutz-Achse erhält die Stadt rund 47,6 Millionen Lei. Das Geld soll für die Anschaffung neuer Trolleybusse genutzt werden sowie zur Modernisierung der Oberleitungen, aber auch zur Ausweitung des Verkehrsnetzes bis zur Straße am...

[mehr]

Österreichische Kulturwoche der Uni Bukarest

Bukarest - Die Rezeption österreichischer Kultur, Literatur und Sprache in Bukarest hat eine lange Tradition. Vom 1. bis 8. April feiert das Department für Germanische Sprachen und Literaturen der Fremdsprachenfakultät Bukarest, gemeinsam mit dem Österreichischen Kulturforum und der Österreich-Bibliothek, die Woche der österreichischen Kultur. Der österreichischen Kultur wird dabei ein breiter Rahmen geboten, von den Bereichen Film, Wissenschaft...

[mehr]

Arbeiten abgeschlossen

Hermannstadt - Sieben neue Klassenzimmer und mehrere Labors stehen der Regina-Maria-Schule in Hermannstadt/Sibiu nach Abschluss der Mansardierungsarbeiten und der für den 3. April vorgesehenen Endabnahme zur Verfügung. Die Arbeiten in Höhe von 2,8 Millionen Lei, die das Bürgermeisteramt aus dem eigenen Haushalt finanzierte, führte die S.C. Balor Cons S.R.L. aus. Im Rahmen des Vertrages wurde einer der Gebäudeteile mansardiert, sodass eine...

[mehr]

Kreisrat finanziert Straßenausbau

Temeswar - Der Temescher Kreisrat wird einen Teil der Straße, die nach Neusentesch/ Dumbrăvița führt, ausbauen. Konkret geht es um die Strecke von der Lippaer Straße an der Temeswarer Ausfahrt bis zum Kreisverkehr in Dumbrăvița (etwa 115 Meter). Diese schmale Straße führt oft zu Staus in der Gegend. Laut Angaben des Temescher Kreisratsvorsitzenden Călin Dobra wird nun dieser Teil mit Geldern aus dem eigenen Haushalt auf vier Fahrspuren ausgebaut....

[mehr]

Mehrwertsteueranteile verteilt

Reschitza – Der von der Regierungskoalition PSD/ALDE verschlampte Haushaltsauftakt dieses Jahres hat auch die Kreisräte mit ihrer erstmaligen Aufgabe der Verteilung der Anteile an der Mehrwert- und Einkommenssteuer in Verzug gebracht. Im Banater Bergland war das vielleicht auch ein Vorteil, denn nach vielen Jahren gab es vergangenen Freitag viel weniger Zoff um die Gelder, die zum minimalen Funktionieren der Kommunal- und Stadtverwaltungen...

[mehr]

Öffentliche Debatte zur Gesundheit

Hermannstadt - Zur ersten öffentlichen Debatte betreffend das Wahlprogramm der Union Rettet Rumänien (USR) lädt deren Hermannstädter Filiale am Samstag, den 30. März, ab 11 Uhr ein. In den Faust-Saal des Ibis-Hotels am Hermannsplatz/Piața Unirii sind alle interessierten Bürger und vor allem Ärzte und die im Gesundheitsbereich tätigen Fachleute eingeladen, die sich zu den vier vorgeschlagenen Themen „Die Macht in der Hand des Patienten“, „Saubere...

[mehr]

Schülertransport entlastet Morgenverkehr

Temeswar – In der Innenstadt von Temeswar/Timișoara sei der Verkehr während der Woche, vor allem am Morgen, lockerer geworden; das allein in den letzten Monaten, seitdem der Schülertransport Mitte Januar eingeführt wurde, betonte der Temeswarer Bürgermeister Nicolae Robu in der wöchentlichen Pressebegegnung im Temeswarer Rathaus.Bisher sind rund 4000 Schüler mit diesen Mikrobussen gefahren, heißt es laut Angaben der Leitung des Temeswarer...

[mehr]
Seite 2 von 19
cffviseu