Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

Seilbahnübernahme bleibt vorläufig Projekt

Reschitza - Die Weigerung des Stadtrats Reschitza, zusammen mit der Industrieseilbahn, die das Bersautal überquert, auch die Schlackenhalde im benachbarten Țerova-Tal zu übernehmen, um daraus ein ganzheitliches Projekt zur Neunutzung und Stadterneuerung zu machen, wie es die aus Reschitza stammende New Yorker Architektin Oana Stănescu vorgeschlagen hat, indem sie der Stadt einen Entwurf dazu gratis überreichte, führt dazu, dass das Vorhaben...

[mehr]

Großau ist Gastgeber des Sachsentreffens 2020

Hermannstadt - In der ersten Vertreterversammlung des Demokratischen Forums der Deutschen in Siebenbürgen (DFDS) in diesem Jahr haben die Anwesenden Radu Nebert vom Klausenburger Forum sowie Thomas Șindilariu vom Kronstädter Ortsforum zu Stellvertretern von Martin Bottesch gewählt. Zuvor hatte sich Dr. Karl Scheerer von diesem Amt zurückgezogen. Im kommenden Jahr finden turnusmäßige Wahlen statt.Diskutiert wurde im Bischofspalais auch über das...

[mehr]

„Wilder“ Bergbau bedroht Siedlungen

Reschitza – In zwei Räumen des Banater Berglands, im Dorf Verendin (Gemeinde Luncavița) und in der Umgebung von Bozovici in der Almăj-Senke, wird gelegentlich im Tagebau Kohle abgebaut. Die Firmen sollen – so die Erkenntnisse der Rathäuser der betroffenen Gemeinden – zwar über formelle Genehmigungen seitens der Nationalen Agentur für mineralische Ressourcen verfügen, nicht aber über Umweltgenehmigungen und über das Einverständnis der jeweiligen...

[mehr]

Unvollständige Dokumentation, illegale Baugenehmigung

Temeswar (ADZ) – In der Affäre um das im September 2017 eingestürzte Stadttor an der Lugoscher Straße, das einen 24-jährigen Medizinstudenten in den Tod gerissen hat, haben nun die Richter des Temeswarer Oberlandesgerichts endgültig festgestellt, dass die Kommunalverwaltung bei der Modernisieriung der vor 1989 errichteten Konstruktion illegal vorgegangen ist. Die Staatliche Bauaufsicht hatte zwei Mal Geldstrafen gegen das Bürgermeisteramt...

[mehr]

Zugängliche und transparente Verwaltung

Hermannstadt - Einen neuen Finanzierungsvertrag, mit dem das Bürgermeisteramt Hermannstadt/Sibiu mit EU-Mitteln im Rahmen des Operationellen Programms Verwaltungsfähigkeit gefördert wird, unterzeichnete die Bürgermeisterin Astrid Fodor am Montag. Die Prioritätenachse 2 des vorgenannten Programms fördert die Zugänglichkeit und die Transparenz der öffentlichen Verwaltung und der Justiz, in Hermannstadt wird konkret die Steigerung der...

[mehr]

Schalltomograph für Bäume und mobile Tierarztpraxis

Temeswar – Acht Projekte hat die USR Temeswar/Timisoara für den Haushalt der Stadt vorgeschlagen, diese wurden an den Bürgermeister Nicolae Robu Ende 2018 weitergereicht. Auf der Webseite der jungen rumänischen Partei werden die Projekte detailliert beschrieben. Diese gehen in Richtung Smart City, Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Infrastruktur.„Kunst im Schulhof“ titelt eines der Projekte. Dieses sieht vor, dass die Wände von Schulgebäuden mit...

[mehr]

Verschiedene Berufsbilder vorgestellt

Bukarest (ADZ) - Am 21. März wurde von der Spezialabteilung des Goethe-Kollegs (DSA) eine Hausmesse organisiert. Wie jedes Jahr waren viele Unternehmen, Organisationen und Universitäten daran interessiert, sich den Schülerinnen und Schülern vorzustellen.Die Veranstaltung begann mit einer Eröffnungsrede des Abteilungsleiters, Holger Rieck, der betonte, die DSA biete den Schülerinnen und Schülern einen Überblick über verschiedene Berufe und...

[mehr]

Ungesicherte Bunker in Kronstadt

Kronstadt – Der Zugang zu den während des Zweiten Weltkriegs als Luftschutzbunker genutzten unterirdischen Gängen hinter der Graft soll von der Lokalpolizei überwacht werden. Diese Aussage seitens des Pressesprechers des Kronstädter Bürgermeisteramtes, Sorin Toarcea, kam als Antwort auf Pressemeldungen über den freien Zugang zu diesen Räumlichkeiten, nachdem ein Gitter aufgebrochen wurde. Vor allem Obdachlose und Kinder suchen diese Gänge auf,...

[mehr]

Fallbeil-Aktion: Ultimatum Anfang April

Temeswar – Bis zum 8. April haben die Mobilfunk-, Fernseh- und Internetbetreiber Zeit, ihre Kabel in der Arieș-Straße unterirdisch zu verlegen. Wenn die Frist nicht eingehalten wird, sollen die Kabel abgeschnitten werden. Die Ankündigung machte der Bürgermeister von Temeswar/Timișoara, Nicolae Robu, Anfang der Woche. „Falls nach dem 15. April Probleme mit dem Empfang dieser Dienstleistungen in der Umgebung dieser Straße auftreten sollen, sollten...

[mehr]

Meistgesuchter Mann festgenommen

Klausenburg – Shane O’Brien war einer der meistgesuchten Männer des Vereinigten Königreichs, am Sonnabend wurde er schließlich in Klausenburg/Cluj-Napoca festgenommen. O’Brien wird des Mordes am 21-jährigen Josh Hanson beschuldigt und ist seit Oktober 2015 auf der Flucht. Die kriminalpolizeiliche Organisation Interpol listete ihn als eine der meistgesuchten Personen. Bereits 2017 wurde er in Prag festgenommen, führte allerdings falsche...

[mehr]
Seite 3 von 19
cffviseu