Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

Duo Bastet und Die Gruppe beim Euroart Theaterfestival 2012

Kronstadt (ADZ) - Nach den Auftritten in Reschitza, Hermannstadt und Temeswar zeigt das Kronstädter Duo Bastet  die Beckett Adaption „Tägliche Tage“ nun auch in Kronstadt, und zwar im Rahmen des diesjährigen Euroart Theaterfestivals am 9. November, um 18 Uhr, in der Redoute. Carmen E. Puchianu und Robert G. Elekes inszenieren die absurde Geschichte der langsam in der Erde versinkenden Dauerrednerin Winnie und deren beinahe stummen aber umso...

[mehr]

Frauen in der PSD

„Unkorrekt und hinterlistig” durchgeführt sei die Rochade gewesen, die auf den Wahllisten der PSD zum Ersetzen von Tudori]a Nicula durch Ioan Benga geführt hat (die Umfrage zur Wahlabsicht ergab 57 Prozent für Benga, 54 Prozent für Nicula), was letztendlich auf einen Beschluss der obersten Parteiebene in Bukarest und nicht auf eine Entscheidung auf lokaler Ebene zurückgehen soll, meinte am Nachmittag des Montag die Leiterin der...

[mehr]

Ziegel, Tonvasen und Dachreiter

Hermannstadt - Das historische Erscheinungsbild der siebenbürgisch-sächsischen Dörfer ist vielerorts akut durch Abrisse und nicht denkmalgerechte Modernisierungen gefährdet. Diese Entwicklung ruft immer neue Initiativen hervor, die die Öffentlichkeit für dieses Thema sensibilisieren möchten. Das jüngste Beispiel ist die Ausstellung „Historische Dachdeckung & das Restaurierungsparadigma“, ein Gemeinschaftsprojekt des Astra-Museums, des Vereins...

[mehr]

Kampagne „Kulturerbe erhalten, nicht zerstören!“ prämiert

ai. Bukarest - Das hauptstädtische CeRe-Zentrum (Centrul de Resurse pentru participare publică) hat zum vierten Mal Bürger und Organisationen prämiert, die sich für öffentliche Belange engagiert haben. Die Gala der Preise für Beteiligung am öffentlichen Leben (G3P) hat letzte Woche in Bukarest stattgefunden. Zehn von den insgesamt 44 eingeschriebenen Teilnehmern an dem Wettbewerb wurden von einem Gremium ausgewählt. Dazu zählt auch Hans Hedrich...

[mehr]

„Niederungen“ auch in der Hauptstadt

bw. Temeswar - Die erfolgreiche Inszenierung des Deutschen Staatstheaters Temeswar „Niederungen“, die erste Bühnenadaption des Prosabandes „Niederungen“ der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller, wird nach ihrer Premiere im DSTT- Saal Ende September nun erstmals auch dem Bukarester Theaterpublikum präsentiert. Die Inszenierung – Regie Niky Wolcz, Bühne und Licht-Design Helmut Stürmer – wird im Rahmen des Nationalen Theaterfestivals Bukarest...

[mehr]

Tschechische Allee in Temeswar

 Temeswar -  Ein weiteres Zeichen der Multikulturalität des Banats und der Stadt an der Bega: Zum Anlass des Nationaltags der Tschechischen Republik (28. Oktober) wurde am Vortag im kleinen Temeswarer Kreuzpark (Elisabethstadt) eine „Tschechische Allee“ eröffnet. Der Festlichkeit wohnten Jiri Sitler, der Botschafter der Tschechischen Republik in Rumänien, der Temeswarer Bürgermeister Nicolae Robu, aber auch andere Ehrengäste wie Klaus Christian...

[mehr]

Wahlen im Kronstädter Jugendforum

Kronstadt - Im Deutschen Jugendforum Kronstadt/Braşov wird wieder gewählt. Die nächste Mitgliederversammlung findet am Freitag, 16. November, um 17.30 Uhr im Festsaal des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt (Baiulescu-Str.2) statt. Alle Mitglieder und Nicht-Mitglieder sind eingeladen, an der Sitzung teilzunehmen, sich den Tätigkeitsbericht des Vorstands anzuhören und mit Ideen für die Zukunft beizutragen. Spieleabende,...

[mehr]

Im Zeichen des Dankes

Bukarest – Im Zeichen des Dankes stand der Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde in Bukarest am vergangenen Sonntag. Anlässlich des Erntedankfestes wurde Gott nicht nur für alle guten Gaben gedankt, die trotz Dürre auch in diesem Jahr in reichem Überfluss gewachsen sind, wie symbolisch auch der malerische Festschmuck im Altarraum zu erkennen gab, sondern auch für die vielen Menschen, die er zum Wohle der Gemeinschaft in seinen Dienst...

[mehr]

135. Schuljubiläum in Reschitza gefeiert

Reschitza - Am vergangenen Wochenende feierte das Reschitzaer dreisprachige Lyzeum „Diaconovici-Tietz“ sein 135jähriges Bestehen. An das Ereignis erinnert eine marmorne Gedenkplatte am Schultor, die Freitag vormittags in Anwesenheit des Unterpräfekten Anton Paulescu sowie des stellvertretenden Generalschulinspektors Ioan Benga enthüllt und von Priestern unterschiedlichster christlicher Religionen geweiht wurde.Anschließend gab es einen Tag der...

[mehr]

„Ein Schwerpunktort unserer Beziehungen“

Hermannstadt - In  Hermannstadt/Sibiu lud der österreichische Botschafter Dr. Michael Schwarzinger am Freitag zu einem weiteren  Empfang anlässlich des Nationalfeiertags der Alpenrepublik. Diesen würdigten auch die Betreiber des Café „Wien“ am Huetplatz/Piaţa Huet mit einem österreichischen Jausen-Nachmittag. Rund 400 Gäste folgten der Einladung des Botschafters und des österreichischen Honorarkonsuls in Hermannstadt/Sibiu, Andreas Huber, in das...

[mehr]
Seite 2 von 17
cffviseu