Erasmus Büchercafe

Lokales: Nachrichtenarchiv

Erweiterte Nahverkehrsrouten

vp. Hermannstadt – Vergangenen Donnerstag fasste der Hermannstädter Stadtrat anlässlich seiner ordentlichen Sitzung den Beschluss zur Erweiterung der Nahverkehrsrouten 10 und 16 des städtischen Nahverkehrsunternehmens Tursib.„Die Bürger im Jugendviertel/Tineretului und dem Reşiţa-Viertel, Viertel, die zurzeit eine intensive Entwicklungsphase durchmachen, haben anlässlich der Beratungen zur Ausarbeitung der Strategie zur Entwicklung der Stadt...

[mehr]

Richter und Gerechtigkeit

ec. Hermannstadt – Praktische und theoretische Aspekte des richterlichen Urteilens wurden am vergangenen Donnerstag im Rahmen des internationalen Workshops „Richter und Gerechtigkeit“ (Judges and Justice) an der Babeş-Bolyai-Universität Klausenburg/Cluj-Napoca lebhaft diskutiert. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Fakultät für Geschichte und Philosophie in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Rechtswissenschaften unter der Leitung des...

[mehr]

Streit um den Huchen

Reschitza – In aller Stille hat die staatliche Forstdirektion Romsilva Karasch-Severin vor zwei Jahren aus einer Forellenzüchterei im Verwaltungskreis Vâlcea 9000 Stück Huchen-Jungbrut gekauft, die Menge zweigeteilt und in Altbäche ausgesetzt: in einen toten Arm des Craiova-Bachs, der oberhalb von Herkulesbad in die Cerna mündet, und in einen Altbach der Nera in der Nähe des Naturschutzgebiets von Ochiul Bei. Die Nera mündet im sich bildenden...

[mehr]

Bischof Kató Béla geehrt

mm. Hermannstadt – Für seinen Einsatz im ländlichen Raum wurde am Donnerstag Kató Béla, Bischof der Reformierten Kirche in Siebenbürgen, vom Weltverband der Kirchen im ländlichen Raum (IRCA – International Rural Churches Association) geehrt. Zuvor sprach Kató Béla in der Evangelischen Akademie Siebenbürgen zum Thema: „Reformatorische Freiheit unter türkischer Besatzung“. Ein Vortrag, der eingebettet war in die IRCA-Tagung „Die bunte Vielfalt des...

[mehr]

Frunzăverde endgültig verurteilt

Reschitza/Temeswar - Mittwochabend hat das Temeswarer Berufungsgericht sein Urteil im Revisionsverfahren gegen die beiden ehemaligen Chefs des Kreisrats Karasch-Severin, Sorin Frunzăverde und Ionesie Ghiorghioni, verkündet. Mit seinem Urteil kommt das Gericht eher der Staatsanwaltschaft entgegen, die in ihrer Revision Strafverschärfung gefordert hatte, als den Strafmilderung beantragenden Beschuldigten. Frunzăverde bleibt für zwei Jahre auf...

[mehr]

Steuererlass beantragt

Arad - Die rumänische Königsfamilie beantragte einen Steuererlass für die Königsdomäne Săvârşin, im Kreis Arad. Beantragt wurde bei der Kommunalverwaltung der Gemeinde Săvârşin, laut dem Pressebüro des Königshauses, im Namen des ehemaligen Königs Mihai der Erlass der Lokalsteuern und -gebühren . Die Königsfamilie begründet diesen Antrag damit, dass König Mihai als Kriegsveteran dieses Recht zukomme, bzw. gemäß Gesetz 227/ 2015, keine...

[mehr]

IFM-Werk in Hermannstadt

vp. Hermannstadt – Die „IFM Efektor“ hat Anfang der Woche ihr neues Werk gegenüber dem Hermannstädter Industriegebiet West, auf dem Gebiet der Gemeinde Großau/Cristian, eingeweiht und in Betrieb genommen. Für den Anfang ist eine einzige Produktionslinie in Betrieb, die mit halber Leistung mit knapp 60 Mitarbeitern arbeitet. Im neuen Werk werden Industriesensoren hergestellt, die anschließend weltweit vertrieben werden. Bis Jahresende sollen hier...

[mehr]

7. Kulturwoche in Temeswar

Temeswar (ADZ) - Die siebente Kulturwoche des Kulturvereins „Noua Acropolă“ (Neue Akropolis) wird derzeit bis zum 28. Mai im Multifunktionalen Zentrum in der Theresien-Bastei (Hector-Straße 4) in der Stadt an der Bega bestritten. Das diesjährige Event ist dem geschriebenen und gesprochenen Wort und dessen tiefgründigem Wert gewidmet. Es geht den Veranstaltern um verschiedene intelligente und wirkungsvolle Kommunikationsformen, die von den...

[mehr]

Das Heltauer Forum im Wahlkampf

Hermannstadt – Das Deutsche Forum Heltau/Cisnădie macht sich stark für den Stadt- und den Kreisrat. Der Vorsitzende des DFD Heltau, Johann Krech, amtierender Vizebürgermeister, betont die Hauptanliegen: Das Heltauer Forum vertritt prinzipiell die generelle Richtung auf Kreis- und Landesebene. In Heltau gibt es eine gute Zusammenarbeit mit der PNL, wobei allerdings insbesondere auf die Zusammenarbeit im Kreis mit dem DFDR gesetzt wird. Der für den...

[mehr]

„Nutzt diese Sprache!“

Kronstadt – In Fogarasch/Făgăraş wurde am Mittwoch mit einigen Diplomen der Anfang gemacht. Es folgte das Kronstädter Meşota-Kolleg mit zehn Diplomen und fünf Teilbescheinigungen. Am Honterus-Lyzeum erhielten abschließend am Mittwoch die meisten Zwölftklässler nach den erforderlichen Prüfungen ihre wohlverdienten Urkunden (von insgesamt 113: 99 Diplome und 14 Teilbescheinigungen).Für alle gilt, was Fachberaterin Birgit van der Leeden im...

[mehr]
Seite 3 von 17
cffviseu