Erasmus Büchercafe

Tourismus: Nachrichtenarchiv

Wer beten lernen will, fährt nach Lourdes

Für den Besucher aus Rumänien ist das fast am anderen Ende Europas gelegene und trotzdem ein Zentrum darstellende Lourdes ein entferntes Ziel, das man sich vielleicht Jahre lang zu erreichen wünscht. Es ist nicht leicht, nach Lourdes zu kommen, Flüge müssen gewechselt werden, Züge auch, das Auto scheint da noch die einfachste Variante, allerdings werden auf dem Weg Pausen eingelegt werden müssen, denn der ist lang. Aber umso schöner, denn die...

[mehr]

Durch den blaugrünen Märchenwald

Immer wenn ich den Namen „Harghita“ höre, muss ich an die grünen Glasflaschen mit Mineralwasser denken, auf deren Etikett spitze Tannengipfel zu sehen waren. Doch die Gegend im Osten Siebenbürgens hat viel mehr zu bieten als unendliche Tannenwälder, Mineralwasserquellen, Berge und die reinste Luft Rumäniens. Ob auf dem Pferderücken, auf dem Fahrradsattel, im Auto oder auf den eigenen Beinen - das Szeklerland ist ein Urlaubsziel, das man sich...

[mehr]

Tourismus-Trends 2016

In den letzten Jahren hat sich der Tourismus sowohl im In- als auch im Ausland enorm entwickelt und bietet mittlerweile schier alles, was sich das Urlauberherz wünschen könnte. Seien es Abenteuerurlaube in unberührter Natur, Citybreaks oder goldene Strände, man kann neuerdings je nach Budget von Australien bis Kolumbien und von Island bis Argentinien die ganze Welt bereisen und Außerordentliches erleben. Die Tourismus-Branche ist und bleibt...

[mehr]

Warna in der kalten Jahreszeit

Ein Wintertag im Jahr 2016. Ein starker Wind bläst durch den Primorski Park in Warna an der bulgarischen Schwarzmeerküste. Wenn man ganz aufmerksam ist, kann man auch das Rauschen der Wellen hören. Geht man dem Geräusch nach, erscheint nach kurzer Zeit eine türkisfarbene Linie, die am Horizont mit dem Himmel zusammenfließt. Das Gefühl, im Januar am Meer zu sein, ist unbeschreiblich. Ein Ausflug an die bulgarische Küste in der kalten Jahreszeit -...

[mehr]
cffviseu