Astrid Fodor - primarul Sibiului

KULTUR: Nachrichtenarchiv

Wunder wurde Selbstverständlichkeit

Das Jubiläum eines sehr rezenten Ereignisses wurde am vergangenen Freitagnachmittag mit zahlreicher Beteiligung begangen: die 10 Jahre seit der Eröffnung des Museums der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien (EKR). Zehn Jahre sind zeitnah, wenn sie mit anderen diesjährigen Jubiläen verglichen werden, wie den 500 Jahren seit der Reformation oder den 200 Jahren seit der Geburt von Bischof Georg Daniel Teutsch, an die Bischof Reinhart Guib...

[mehr]

Klassische und zeitgenössische Musik aus Rumänien, Polen und Russland

Wer am vergangenen Freitag das Konzert des Sinfonieorchesters des Rumänischen Rundfunks im Bukarester „Mihail Jora“-Saal besuchte, konnte klassische und zeitgenössische Musik aus drei Ländern und aus drei verschiedenen Jahrhunderten vernehmen.Eröffnet wurde das Sinfoniekonzert mit der Aufführung eines zeitgenössischen Werkes: mit dem 2014 entstandenen Orchesterstück „Spini“ (Dornen) des 1967 in Brăila geborenen rumänischen Komponisten Dan Dediu....

[mehr]

„Das Auge wird vom Sehen nicht satt“

Noch bis zum 20. November können in der – nomen est omen – Strada Plantelor Nr. 58 in Bukarest die vegetabilen Neuschöpfungen des gebürtigen Hermannstädter Malers Miron Schmückle besichtigt werden. Die Galeria Anca Poteraşu widmet in ihren Räumlichkeiten in Kooperation mit dem Goethe-Institut, Bukarest, und kuratiert von Dr. Hans-Werner Schmidt dem heute in Berlin ansässigen Maler eine Soloschau. Ganz wörtlich kann hier dabei der alte Bibelspruch...

[mehr]

Sammelband zur „Religionsfreiheit in Siebenbürgen“ erschienen

Um die „Religionsfreiheit in der Pionierregion Siebenbürgen“ gruppieren sich die, bis auf eine Ausnahme, bereits an anderer Stelle erstveröffentlichten Schriften von Dr. Ulrich Andreas Wien, der mit dieser gebündelten Neuvorlage einen Beitrag zum Lutherjahr 2017 leistet. Die acht Artikel entsprechen also keinen fortlaufenden Kapiteln, sondern beleuchten unterschiedliche Aspekte, wobei gewisse inhaltliche Überschneidungen nicht zu vermeiden waren....

[mehr]

Geburtstagsfest im Banne der Vergangenheit

Spätestens seit dem Spielfilm „Das Fest“ des dänischen Dogma-Regisseurs Thomas Vinterberg aus dem Jahre 1998 betritt man als Filmliebhaber das Kino mit gemischten Gefühlen, wenn das Geschehen auf der Leinwand von einem Festmahl oder einer Geburtstagsfeier handeln soll. Man erwartet Enthüllungen und Entlarvungen von grässlichen Vorgängen in der Vergangenheit, schreckliche Selbstzerfleischungen von Familien, Aufdeckungen von Lebenslügen und andere...

[mehr]

Von Hora, Doina und Lautaren

Die Musikwelt Rumäniens ist bekanntlich äußerst bunt und vielfältig. Das Spektrum reicht von der Kirchenmusik der verschiedenen Konfessionen und Genies der klassischen Musik wie dem Komponisten George Enescu oder dem Dirigenten Sergiu Celibidache über die ausgeprägte traditionelle Folklore der verschiedenen Regionen und auch der Minderheiten sowie die Bukarester Salonmusik bis hin zur riesigen Palette an breiten Schichten vertrauter religiöser...

[mehr]

Vom wilden Osten und anderen virtuellen Welten

Was Ende der achtziger Jahre von rund zwanzig filmbegeisterten Studierenden ausgegangen war, ist heute mit seinen 25.000 Besuchern das größte Filmfest in Niedersachsen. Das Internationale Filmfestival Braunschweig zeigte in diesem Jahr im Rahmen seiner 31. Auflage rund 100 Langfilme und 160 Kurzfilme aus insgesamt 42 Ländern; auch rumänische Filme waren dabei. Insbesondere im Bereich des jungen europäischen Kinos hat sich das Braunschweiger...

[mehr]

Psychodrama am winterlichen Schwarzmeerstrand

Der soeben in die rumänischen Kinos gekommene jüngste Film der 1982 in Bukarest geborenen Regisseurin Iulia Rugină hält in seinem englischsprachigen Titel „Breaking News“ mehrere Deutungsmöglichkeiten in der Schwebe. Einer-seits geht es hier um die in der Sprache der Medien übliche Grundbedeutung der Titelformulierung, nämlich um aktuelle Ereignisse betreffende Eil- oder Sondermeldungen in Fernsehen und Rundfunk. In einem weiteren Sinne kann es...

[mehr]
Seite 2 von 2