Nachrichtenarchiv

Es gibt so viel zu tun. Packen wir es an!

Zum Wochenspruch „Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern.“ (Lukas 12,48b) Stellen Sie sich vor, eine Großmutter hat viele Jahre gespart, um ihrem Enkel zur bestandenen Führerscheinprüfung ein neues Auto zu schenken. Weil sie weiß, dass der Papa des Enkels ein Solardach hat, und es wichtig ist, die Umwelt und den Geldbeutel zu schonen, schenkt sie dem Enkel gleich ein...

[mehr]

Maria Radna ist Quelle und Heimat der Banater Schwaben

Der Marienwallfahrtsort Maria Radna im Kreis Temesch war am 2. August erneut Treffpunkt der Banater Schwaben von nah und fern. Man fand sich zur mittlerweile zwölften deutschen Wallfahrt am Portiunkula-Tag ein, einem Tag, der einen besonderen Ablass gewährt, jenen, die reumütig an diesem Tag beichten, die Heilige Kommunion empfangen und zu einem Gnadenort wie Maria Radna pilgern. Diesen Ablasstag erwirkte der Heilige Franziskus selbst bei Papst...

[mehr]

Gol-Wiese wird Freizeitpark

Reschitza - Zuerst war die Gol-Wiese/Poiana Golului als Freiluft-Konzertort gedacht. Nun hat das Rathaus der Stadt umgedacht und will aus dem über den Stadtzentrum befindlichen rund zwei Dutzend Hektar großen Plateau einen Ort machen, der ständig besucht werden kann und der in Zusammenhang gebracht wird mit dem anderen großen „Freizeit“-Projekt der Stadt, der Umwandlung der Industrieseilbahn in ein Freizeitzentrum und der Inwertsetzung des...

[mehr]

Hauptfrage: Wer tritt gegen Dominic Fritz an?

Temeswar (ADZ) - Mehr als zwei Jahre vor dem regulären Wahltermin im Herbst 2024 erstellt der Temescher PNL-Kreisverbandschef Alin Nica die Liste der potenziellen liberalen Kandidaten für das Amt des Temeswarer Bürgermeisters und setzt sich selbst als letzten auf diese Liste. Der PNL-Vizebürgermeister Cosmin Tabără, der Abgeordnete und UVT-Rektor Marilen Pirtea und der ehemalige Stadtvater Nicolae Robu belegen die ersten drei Plätze. Robu, der...

[mehr]

Einbahnstraßen für mehr Parkplätze

Kronstadt - „Kennzeichnung von Pkw-Parkplätzen auf der rechten Straßenseite und Einbahnverkehr“ lautet der Vorschlag des Verkehrsausschusses beim Kronstädter Bürgermeisteramt für einige Nebenstraßen in den Stadtvierteln Bartholomä und Astra. Es handelt sich um folgende Straßen: Dornei, Inului, Cânepii und Agricultorilor im Bartholomä-Viertel und Aurora und Înfrățirii im Astra-Viertel. Mit dieser Maßnahme hofft man, in diesen Straßen den Verkehr...

[mehr]

Ausschreibung für zwanzig neue E-Züge

Bukarest (ADZ) - Das Transportministerium gab durch Minister Sorin Grindeanu bekannt, dass dieser Tage eine Neuausschreibung für 20 elektrisch angetriebene Züge gestartet wurde, wofür 450 Millionen Euro (180 Millionen kosten die Züge, 270 Millionen sind für deren Instandhaltung und Reparaturen in den kommenden 30 Jahren) zur Verfügung gestellt werden. Es sollen Züge sein, die Höchstgeschwindigkeiten von 200 km/h erreichen und eine...

[mehr]

Start für Rosenauer Festival für Film und Geschichte(n)

Kronstadt - Am Sonntag, dem 14. August, beginnt die 14. Auflage des Rosenauer Festivals für Film und Geschichte(n). Das Thema der Festspiele ist sehr aktuell, es geht um „Grenzen“. Filme, Ausstellungen, Theaterstücke und viele andere Ereignisse dazu stehen bis einschließlich dem 4. September in Rosenau/Râ{nov, Kronstadt/Brașov, Zeiden/Codlea, Marienburg/Feldioara, Honigberg/Hărman, Wolkendorf/Vulcan, Krebsbach/Crizbav und Felmern/Felmer im...

[mehr]

Erweiterung der Kronstädter Kinderklinik geplant

Kronstadt - Die der Kronstädter Kreisverwaltung unterstehenden Krankenhäuser erfahren seit den letzten Jahren zahlreiche Investitionen für deren Modernisierung und Erweiterung. Nun sucht die Kreisleitung einen Berater für die Erstellung der Dokumentation für die Erweiterung der Kinderklinik. Dafür sind 1,1 Millionen Lei ohne Mehrwertsteuer vorgesehen. Beabsichtigt sind sowohl Erweiterungen durch Neubauten wie auch Renovierungs- und...

[mehr]

Brandbrief der Justizbeamten-Verbände an die EU-Kommission

Bukarest (ADZ) - Die drei wichtigsten reformorientierten Justizbeamten-Verbände des Landes, nämlich das Richter-Forum, der Verein zum Schutz des Statuts der Staatsanwälte und die Initiative für die Justiz, haben am Donnerstag einen Brandbrief an die EU-Kommission gerichtet, in der letztere zum umgehenden Einschreiten aufgefordert wird, damit „die Werte des Rechtsstaates in Rumänien nicht völlig untergehen“. In ihrem an EU-Kommissionspräsidentin...

[mehr]

Neuer Streit um privat verwaltetes Rentensystem

Bukarest (ADZ) - Der frühere Wirtschaftsminister Claudiu Năsui, heute Nummer zwei in der oppositionellen USR, hat auf Facebook für eine gehörige Portion Aufhebens mitten im Sommerloch gesorgt. Der Abgeordnete behauptete, dass im Finanzministerium an einem neuen Plan zur Verstaatlichung der sogenannten 2. Säule des Rentensystems gearbeitet werde. Alles sei noch verdeckt, doch die Absicht sei klar – die Koalition wolle den Menschen die Beiträge...

[mehr]
Seite 1 von 15