Nachrichtenarchiv

Der Maler mit dem roten Hut und der cremefarbigen Jacke

Sein Lehrer, der „Brücke“-Meister Karl Schmidt-Rottluff, hatte ihn damals wegen mangelnder Begabung von der Hochschule in Berlin-Charlottenburg geschmissen. Das stürzte den jungen Kriegsheimkehrer Kurt Mühlenhaupt in eine Krise. Er verdiente sich sein Geld als Kartoffelschalenbimmler, Leierkastenmann, Trödler und auch als Kneipenwirt in Berlin-Kreuzberg, daneben malte er wie besessen weiter. Bilder unverfälschter Ursprünglichkeit und der...

[mehr]

Rumänische Mannschaften blamieren sich in der Conference League

Bukarest (ADZ) – Für alle drei in die Conference League gestarteten rumänischen Fußballmannschaften war am Donnerstag die zweite Qualifikationsrunde Endstation, sodass von den Erstligamannschaften nur noch Meister CFR Klausenburg weiterhin in einem europäischen Pokalwettbewerb weiterspielt. FCSB erlitt im Rückspiel gegen Schachtjor Karaganda die wohl bitterste Europapokal-Pleite in der Geschichte des Bukarester Teams. Nach dem 1:0-Sieg von FCSB...

[mehr]

Entschlossen, stark, vielfältig, vorwärts und poetisch

Hermannstadt – Was nochmal haben Samuel von Brukenthal und Marilyn Monroe gemeinsam, und wie kann es denn passieren, dass ein sehr bedächtiger Kulturpolitiker aus dem Europa des 18. Jahrhunderts und eine über alle Maßen extravagante Popikone aus den USA der Zeit um den 2. Weltkrieg einander einfach mal über den Weg laufen? Ist nicht allein schon nur der Gedanke an so eine hypothetische Begegnung ein Unding und Tabu, das in gediegen...

[mehr]

In memoriam A.R.Weinberger

Reschitza – Anton Rudolf Weinberger (5.10.1879, Reschitza – 30. 07. 1936, Wien) studierte an Schulen in Kecskemét/Ungarn, Anina, Turnau/Boehmen und Wien (Kunstgewerbeschule und Akademie der Bildenden Künste) und wurde zuerst durch seine Medaillenkunst bekannt (erhalten sind von ihm über 100 Medaillen und Plaquetten), bald auch für seine Kleinkunstwerke. 

Nach dem ersten Weltkrieg stellte er, zusammen mit dem Temeswarer A. Járai, 1921 in Bukarest...

[mehr]

Ehrenbürgertitel anlässlich des Stadtfestes

Temeswar -  Gleich vier Persönlichkeiten werden zum Anlass der Festtage der Stadt Temeswar/Timișoara, am kommenden Dienstag, zu Ehrenbürger der Stadt. Smaranda Vultur, Dorin Bratu, Nicolae Secoșan und Oscar Berger sind die vier Bürger, die dabei geehrt werden. Die Philologin, Semiotikerin und Anthropologin Prof. Dr. Smaranda Vultur, die unter anderen an der West-Universität Temeswar sowie an Universitäten in Paris, Pisa und Charkow unterrichtet...

[mehr]

Norovirus-Infektion in Rosenau

Kronstadt – Die seit dem19. Juli in Rosenau/Râșnov verzeichneten Magen-Darm-Erkrankungen sind die Folgen einer Infektion mit Norovirus. Laut Mitteilung des Kronstädter Gesundheitsamtes (DSP) wurden bis zum 28. Juli in Rosenau 313 Fälle gemeldet, wobei die Zahl der Neuerkrankungen nun abnimmt. Schwere Krankheitsverläufe seien nicht gemeldet worden. DSP empfiehlt das Kochen von Trinkwasser vor dem Verzehr, Händewaschen, Desinfektion von Küche und...

[mehr]

PNL-Chef gegen weitere Regierungsumbildung

Bukarest (ADZ) – PNL-Chef Ludovic Orban hat sich am Donnerstag kategorisch gegen eine weitere Regierungsumbildung ausgesprochen, nachdem Premierminister Florin Cîțu (PNL) in den letzten Wochen wiederholt angedeutet hatte, dass es nach Verabschiedung des Nachtragshaushalts im August durchaus dazu kommen könnte. Der Premier sei natürlich befugt Regierungsumbildungen vorzunehmen, sooft er wolle, doch seien im Fall einer Koalitionsregierung „sowohl...

[mehr]

Declic erstattet Anzeige gegen Premierminister

Bukarest (ADZ) – Die Nichtregierungsorganisation Declic hat am Freitag beim hauptstädtischen Sitz der Antikorruptionsbehörde DNA Strafanzeige gegen Regierungschef Florin Cîțu (PNL) und Ex-Staatsrätin Mioara Costin erstattet – und zwar wegen Anstiftung zu Amtsmissbrauch und Amtsmissbrauchs. Wie der Bürgerverein mitteilte, hoffe man, dass dieser Schritt „Premierministern und hohen Beamten“ künftig als Warnung diene, ihre Ämter im Kontext...

[mehr]

Transportminister will Ordnung im Bahnverkehr

Bukarest (ADZ) – Transportminister Cătălin Drulă (USR-PLUS) hat für Donnerstag und Freitag alle an der Bahnsicherheit und am Bahnverkehr Beteiligten zu Dringlichkeitssitzungen vorgeladen, nachdem es diese Woche zu mehreren schwerwiegenden Bahnereignissen gekommen ist – und dass, obwohl Drulă erst am Dienstag seine Mitarbeiter angewiesen hatte, „sämtliche Maßnahmen zu Gunsten der Passagiere und zwecks Vorbeugung von Schäden an die Infrastruktur“...

[mehr]

Griechenland ab Sonntag in roter Zone

Bukarest (ADZ) – Die Einteilung von Ländern je nach epidemiologischen Risiko in rote, gelbe oder grüne Zonen wurde aktualisiert: Griechenland hat mit einer Inzidenz von 3,46 die Schwelle von drei Neuinfektionen je 1000 Einwohner binnen 14 Tagen überschritten und wird damit vom Nationalen Komitee für Notsituationen (CNSU) ab Sonntag als rote Zone gelistet, ebenso Irland. Personen, die aus diesen Ländern einreisen und nicht vollständig geimpft sind...

[mehr]
Seite 1 von 40