Nachrichtenarchiv

Regierungschef Nicolae Ciucă unter Plagiatsverdacht

Bukarest (ADZ) – Der seit kaum zwei Monaten amtierende Regierungschef Nicolae Ciucă (PNL) steht unter Plagiatsverdacht: Die bekannteste Plagiatsjägerin des Landes, Emilia Șercan, warf Ciucă am Dienstag nach Überprüfung seiner militärwissenschaftlichen Dissertation aus dem Jahr 2003 zum Thema der multinationalen Einsätze des rumänischen Heeres vor, mindestens 42 der insgesamt 138 Seiten langen Doktorarbeit abgekupfert zu haben. Der Journalistin...

[mehr]

Angezählter Premier: Liberale um Schadensbegrenzung bemüht

Bukarest (ADZ) – Die regierenden Liberalen sind angesichts der gegen Regierungschef Nicolae Ciucă (PNL) erhobenen Plagiatsvorwürfe um Schadensbegrenzung bemüht. Von der Presse auf einen Rücktritt des Premiers angesprochen, sagte PNL-Sprecher Ionuț Stroe am Dienstag, dass es „noch zu früh“ sei, um „derartige Szenarien durchzuspielen“. Der Regierungschef habe bereits klargestellt, dass er seine Dissertation für „legitim“ erachte und diese zum Teil...

[mehr]

Câciu: Mindeststeuer ab Anfang 2023

Bukarest (ADZ) – Die Umsetzung der von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) vorgesehenen Gewinnsteuer von 15 Prozent für multinationale Großunternehmen mit einem Jahresumsatz von über 750 Millionen Euro ist laut Finanzminister Adrian Câciu eine Priorität für Rumänien. Einer Pressemitteilung des Finanzministeriums zufolge, die am Dienstag nach einem Treffen des EU-Rates für Wirtschaft und Finanzen ausgesendet...

[mehr]

PNL-ALDE-Fusion auf der Zielgeraden

Bukarest (ADZ) – Die Bemühungen der PNL, bis zum Superwahljahr 2024 mit möglichst vielen Kleinparteien zu fusionieren, scheinen erfolgsgekrönt zu sein. Wie Parteisprecher Ionuț Stroe am Dienstag mitteilte, sind die Fusionsverhandlungen mit der außerparlamentarischen ALDE des früheren Premierministers Călin Popescu Tăriceanu fast abgeschlossen – die Zukunftsvisionen der beiden Parteien seien „harmonisiert“, die künftigen Leitungsstrukturen bereits...

[mehr]

DWC-Clubabend

Der Deutschsprachige Wirtschaftsklub organisiert ein Begegnungsabend zu der Umfrageauswertung zum Thema  "Erwartungen und Wünsche an die DWC-Online-Treffen”. Der Begegnungsabend findet online am Donnerstag, den 20.01.2022, um 19 Uhr statt. Den Link zur Teilnehme erhalten Interessenten nach ihrer Anmeldung an office@dwc.ro. 

 

 

[mehr]

Marcel Ciolacu: Rechnungen werden umgehend sinken

Bukarest (ADZ) – Die Strom- und Gasrechnungen der Bevölkerung werden PSD-Chef Marcel Ciolacu zufolge „umgehend sinken“. Dieser gab am Dienstag auf Facebook an, dass eine Eilverordnung, welche die „in der Koalition angenommenen PSD-Vorschläge“ umsetzt, rasch verabschiedet werden müsse, um ab dem 1. Februar in Kraft treten zu können; die Verordnung würde auch Januarrechnungen betreffen. Das „PSD-Maßnahmenpaket“ senke den Strompreis auf das Niveau...

[mehr]

Covid-19: Anzahl der Intensivpatienten steigt

Bukarest (ADZ) – Auf den Intensivstationen waren am Mittwoch 530 infizierte Patienten, 43 mehr als am Vortag. Die landesweite Inzidenz ist auf 4,71 gestiegen. Am Mittwoch wurden 16.610 Neuinfektionen registriert.  In der Woche von 3. bis 9. Januar waren von 390.761 Tests 33.327 positiv, das entspricht 8,51 Prozent. In der Woche davor waren mit 3,77 Prozent noch halb so viele Tests positiv, in der Folgewoche mit 15 Prozent fast doppelt so viele....

[mehr]

Modernisierung des Neumarkter Flughafens bis Ende 2023

Bukarest (ADZ) – Transportminister Sorin Grindeanu hat am Dienstag angekündigt, zwei Finanzierungsverträge in Höhe von insgesamt 149 Millionen Lei zur Modernisierung des „Transilvania“- Flughafens  in Neumarkt/Târgu Mureș unterzeichnet zu haben. Bis Dezember 2023 sollen die Flugzeug-Parkpositionen und das Passagierterminal erweitert, das Abfertigungsvermögen auf mehr Passagiere erhöht, moderne und leistungsstarke...

[mehr]

„Dieses lebendige Ereignis ist eigentlich, was zählt – ein Abend, der dann wirklich aufblüht“

Ausverkaufte Vorstellungen sind der Indikator für eine gelungene Inszenierung, und damit darf sich auch die jüngste Produktion des deutschen Staatstheaters Temeswar, „Leonce und Lena“, rühmen. Mitverantwortlich dafür ist selbstverständlich der Regisseur, in diesem Fall als Gast Niky Wolcz, der für das Temeswarer Publikum bereits 2016 Herta Müllers „Niederungen“ in Szene setzte. Seit 2008 ist er Ehrenbürger der Stadt. Doch die Temeswarer Bühne ist...

[mehr]

Geldbußen gegen Energiezulieferer

Bukarest (ADZ) - Am Montag haben im Rahmen laufender Kontrollmaßnahmen die Energieregulierungsbehörde (ANRE) sowie die Verbraucherschutzbehörde (ANPC) weitere Geldstrafen gegen Strom- und Gaszulieferer verhängt.  Die ANRE hat in einer Mitteilung am Montag angekündigt, Enel Energie und Enel Energie Muntenia mit einer Strafe von je 200.000 Lei belegt zu haben, weil in ausgestellten Gasrechnungen für November 2021 die vorgesehenen...

[mehr]
Seite 1 von 23