Nachrichtenarchiv

Koalition will dezidierte Korruptionsbekämpfung

Bukarest (ADZ) – Justizminister Stelian Ion (USR-PLUS) hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass sein Ressort an einer „gemeinsamen Agenda“ der Exekutive, Legislative sowie der Justizbehörden arbeitet, um eine entschlossenere und „strengere“ Bekämpfung sowohl der Korruption als auch des organisierten Verbrechens voranzutreiben.  Zudem habe künftig eine möglichst rasche Schadensrückgewinnung bzw. Vermögensabschöpfung im Fokus zu stehen, teilte der...

[mehr]

Premier kündigt Impfstoff-Spende für die Moldau an

Bukarest/Chișinău (ADZ) – Die Koalitionsregierung unter Premierminister Florin Cîțu (PNL) hat am Mittwoch eine Eilverordnung verabschiedet, die eine erste Corona-Impfstoff-Spende unseres Landes für die Republik Moldau vorsieht. Ein einschlägiger Regierungsbeschluss werde umgehend folgen, damit die erste Tranche Corona-Impfstoff bestehend aus 20.000 Dosen zügig in das Nachbarland transportiert werden könne, sagte Cîțu nach einer Regierungssitzung....

[mehr]

Ermittlungen nach Protest der Polizeigewerkschaften

Bukarest (ADZ) – Ihre zeitweilig entgleiste Protestaktion von Mittwoch vor dem Präsidentschaftssitz, Schloss Cotroceni, hat für die Polizeigewerkschaften Publisind und Europol ein strafrechtliches Nachspiel: Die Hauptstadt-Gendarmerie teilte am Abend mit, dass „wegen des Einsatzes pyrotechnischer Materialien“ bei der Protestaktion strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet worden sind, da der „Verkehr vor Ort durch schlechte Sichtverhältnisse...

[mehr]

Extra-Impfzentren für Lehrpersonal eröffnet

Bukarest (ADZ) – 3800 Lehrkräfte haben sich am Mittwoch, dem ersten Tag ihrer priorisierten Impfkampagne, landesweit impfen lassen. Impfstrategie-Koordinator Valeriu Gheorghiță zufolge werden die Listen der Impfwilligen jeder Lehranstalt von den Schulinspektoraten zentralisiert und anschließend an die Gesundheitsämter zwecks Impftermin-Reservierung weitergeleitet. Für die Impfkampagne des Lehrpersonals, die am 10. März enden soll, sind mehr als...

[mehr]

Eine von zehn Müttern ist unter 15 Jahre alt

Bukarest (ADZ) – Eine von zehn Müttern in Rumänien ist unter 15 Jahre alt – so das Ergebnis einer Studie, die vom Nationalen Institut für die Entwicklung von Mutter und Kind gemeinsam mit dem Nationalen Institut für Öffentliche Gesundheit (INSP) und der Universität Carol Davila durchgeführt wurde. 2019 waren 16.639 Mädchen betroffen – EU-weit die zweithöchste Rate. Die Folgen für die Betroffenen sind schwerwiegend: Nicht nur treten vermehrt...

[mehr]

Aus der ungarischen Puszta nach Wien

Durch die Recherchen einiger Banater Heimatforscher und Historiker konnte in den letzten Jahrzehnten aus einer mehr oder weniger utopischen Behauptung eine historische Realität bewiesen werden. Professor Josef Brandeisz (1896-1978), Temeswarer Musikpädagoge, Violinist und Heimatforscher, entwickelte diese Theorie bereits in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts und zu seinen Nachforschungen kamen immer mehr Fakten dazu. Dadurch kann man eine...

[mehr]

Naturschutz versus Via Ferrata

Die mediale Aufregung, die von der Weigerung der Verwaltung des Nationalparks Domogled-Cernatal ausgelöst wurde, das Projekt eines Klettersteigs des Typs Via Ferrata zur Tourismusentwicklung im Raum Herkulesbad zu genehmigen (ADZ berichtete), hat sich noch nicht gelegt. Daher sah sich die Verwaltung des Naturschutzgebiets gezwungen, der Öffentlichkeit zusätzliche Erklärungen für ihren negativen Bescheid zum Vorhaben zu liefern.  Und die fußen...

[mehr]

Vereinfachungen nun auch für Vereine und Stiftungen

Ende des Jahres 2020 wurden Vereinfachungen der rumänischen Regelungen betreffend Gründung und Betrieb von Vereinen und Stiftungen („NRO“) eingeführt. Das Gesetz Nr. 276/2020 („das Gesetz”) hat die Verordnung Nr. 26/2000 betreffend Vereine und Stiftungen („VO“) ergänzt und geändert und dabei begrüßenswerte Entbürokratisierungsmaßnahmen eingeführt. Der bereits für Gesellschaften existierende Entbürokratisierungstrend setzt sich somit für NRO fort....

[mehr]

Nach Erpressungsversuch festgenommen

Temeswar (ADZ) – Der entlassene Direktor der Temeswarer Bauernmärkte, Ionuț Nasleu, wurde am Mittwochabend auf dem Bukarester Henri-Coand˛-Flughafen festgenommen, nachdem der Enthüllungsjournalist Dragos Boța und dessen Ehefrau ihn wegen versuchter Erpressung angezeigt hatten. Nasleu soll vor wenigen Tagen Boța mit der Veröffentlichung kompromittierender Aufnahmen seiner Frau gedroht haben, sollte der Journalist nicht von der weiteren...

[mehr]

Sathmarer Kläranlage wird aus EU-Mitteln modernisiert

Sathmar - Im Rahmen des großen Infrastrukturprogramms 2014-2020 (POIM) startete die Trinkwasserversorgungs-Firma Apaserv Satu Mare S.A. ein Großprojekt, das den gesamten Kreis abdeckt und darauf abzielt, Wasserkanalnetze im gesamten Kreis sowohl in städtischen als auch in ländlichen Gebieten zu entwickeln und zu modernisieren.

Zwei der Verträge im Rahmen des Projekts beziehen sich ausschließlich auf die Modernisierung der Wasserkanalnetze der...

[mehr]
Seite 1 von 35