Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Timmermans: „Wir sehen in Rumänien keine Fort-, sondern nur Rückschritte“

Straßburg/Bukarest (ADZ) - In einer außerordentlichen Sitzung hat der Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE) des Europäischen Parlaments am Montagabend die Lage der Justiz und Rechtsstaatlichkeit in Rumänien unter die Lupe genommen. Die Sitzung des Ausschusses stellte den Auftakt für die heute anberaumte Debatte des EU-Parlaments zu diesem Thema dar.Unter Verweis auf den jüngsten Bericht des Kooperations- und...

[mehr]

PSD-Chef: Rumänien wird brutal angegriffen

Bukarest (ADZ) - Nach der Debatte zur Lage in Rumänien am Montag im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE) des Europäischen Parlaments folgten auf die kritischen Aussagen des Ersten Vizepräsidenten der EU-Kommission, Frans Timmermans, heftige Reaktionen. PSD-Chef Liviu Dragnea hält die Position Timmermans für einen Angriff, eine vorsätzliche Verurteilung ohne konkrete Beiweise und gründliche Untersuchung der Tatsachen. Er...

[mehr]

Liviu Dragnea von neuem Korruptionsverfahren visiert

Bukarest (ADZ) - Das Oberste Gericht hat am Montag einem Antrag der Antikorruptionsbehörde DNA auf Wiederaufnahme eines 2013 eingestellten Ermittlungsverfahrens gegen das Bauunternehmen TelDrum stattgegeben.Somit dürfen die Korruptionsjäger ein altes, ursprünglich mangels ausreichender Beweise eingestelltes Ermittlungsverfahren neu aufrollen, das sowohl die umstrittene Privatisierung des früheren staatlichen Bauunternehmens als auch die ihm vom...

[mehr]

„Wir versuchen, die Geschichte und die Anliegen der deutschen Minderheit in den Siedlungsgebieten aktiv zu vermitteln“

Ein Modell der Ulmer Schachtel können Besucher des Donauschwäbischen Zentralmuseums (DZM) in Ulm auf dem Gelände vor dem Eingang ins Museums bewundern. Damit waren die ersten Kolonisten ab dem 18. Jahrhundert in Richtung Südosteuropa aufgebrochen. Die Geschichte der Donauschwaben, wie die Ansiedler später genannt wurden, wird im Donauschwäbischen Zentralmuseum dem Publikum näher gebracht. Die ständige Ausstellung, die den Besuchern eine...

[mehr]

Elena Udreas Vermögen beschlagnahmt

Bukarest (ADZ) - Das Bukares-ter Berufungsgericht hat am Montag in der Causa um die Zahlung von Bestechungsgeldern im Zusammenhang mit Auftragsvergaben beim staatlichen Energieunternehmen Hidroelectrica, in welcher die ehemalige Ministerin Elena Udrea und der Geschäftsmann Dan Andronic unter Anklage stehen, grünes Licht für die Aufnahme des Gerichtsverfahrens gegeben. Der Beschluss, gegen den noch Berufung eingelegt werden kann, sieht auch vor,...

[mehr]

„Strafrechtsnovelle wirft Rumänien um Jahre zurück“

Bukarest (ADZ) - US-Botschafter Hans Klemm hat am Montag aus Anlass des neuen Hochschuljahres vor den Bukarester Jura-Studenten hervorgehoben, dass die im Parlament durchgeboxten Änderungen des Strafrechts und der Strafprozessordnung Rumänien um Jahre, nämlich „bis etwa ins Jahr 2000 zurückwerfen“, als „die Justiz korruptionsbehaftet war und unter politischem Druck gestanden hatte“. Die vom rumänischen Justizsystem erzielten erheblichen...

[mehr]

AHK eröffnet Büro in Klausenburg

Klausenburg – Seit vergangenem Freitag ist die Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer (AHK Rumänien) in Klausenburg/Cluj-Napoca mit einer Niederlassung vertreten. Zur feierlichen Eröffnung des Transsylvanien-Büros war neben dem deutschen Botschafter in Bukarest, Cord Meier-Klodt, und dem rumänischen Botschafter in Berlin, Emil Hurezeanu, auch der Klausenburger Bürgermeister Emil Boc anwesend.„Das AHK Transylvania Office soll den...

[mehr]

Strategische Partnerschaft

Temeswar – Eine strategische Partnerschaft haben zu Wochenbeginn die rumänische Fluggesellschaft Tarom und der Verein „Temeswar – Kulturhauptstadt Europas 2021“ unterzeichnet. Die Geschäftsführerin des Vereins, Simona Neumann, und Tarom-Generaldirektor Werner-Wilhelm Wolff trafen sich aus diesem Anlass in Temeswar/Timişoara, um die Details der Zusammenarbeit festzulegen. Somit wird Tarom zum offiziellen Partner von „Temeswar 2021“, teilte Simona...

[mehr]

Alte Suppe wieder aufgewärmt

 Hermannstadt - Einen offenen Brief, mit dem „im Namen der Hermannstädter“ der vormalige DFDR-Vorsitzende und aktuelle Staatspräsident Klaus Johannis sowie das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) angemahnt werden, Antworten auf zehn Fragen zu liefern, veröffentlichten die Hermannstädter Sozialdemokraten (PSD) Ende September. Ihnen zufolge erwarten die Hermannstädter seit elf Jahren Antworten auf Fragen, die sich jedoch der...

[mehr]

Neue Flüge von und nach Bukarest

Temeswar – Die Billigfluggesellschaft Ryanair führt ab Ende Oktober vier neue Hin- und Rückflüge auf der Strecke Bukarest-Temeswar ein, während die Airline Tarom ihr Angebot um zwei Flüge auf dergleichen Route ergänzt. Die Neuigkeit tritt gleichzeitig mit dem Winterprogramm des Internationalen Traian-Vuia-Flughafens ein, das am 28. Oktober beginnt.Aktuell fertigt Ryanair zwölf Flüge pro Woche ab: jeweils zwei am Montag, Dienstag, Mittwoch,...

[mehr]
Seite 41 von 44